Das Hotel Anyós Park in Andorras VallNord wartet im März mit einem Fünf-Tages-Pauschalangebot zu niedrigen Preisen ür ein kombiniertes Liftticket-/Unterkunftsangebot in einem der landesweit besten Hotels auf.

Das Angebot gilt vom 8. bis 13. oder 15. bis 20. März und umfasst fünf Übernachtungen im Hotel mit Frühstück und Fünf-Tages-Skipass zu einem Gesamtpreis von 320,50 Euros beruhend auf Doppelzimmerbelegung.

Halbpension (Frühstück und Abendessen) ist zusätzlich zum Übernachtungspreis bereits für 58,50 Euros zu haben

Das Vier-Sterne-Hotel Anyós Park bietet einen Kleinbus-Service zu den Skipisten an. Ferner wartet das Hotel mit Satelliten-TV in den Gästezimmern, Restaurant, Wäscherei-Service, Kinderspielbereich, Sauna, Jacuzzi und Fitnessraum auf.

Für diejenigen, die alle Resorts in Andorra einschließlich der mit Lift verbundenen Resorts [R2640R, Soldeu] und [R2024R, Pas de la Casa] befahren möchten, gibt es ein Fünf-aus-Sechs-Tagen-Ticket, das in allen Skigebieten des Fürstentums gültig ist

Die unterschiedlichen Skigebiete zu befahren, ist relativ einfach, besonders dann, wenn Sie ein Auto zur Verfügung haben. Die beste Basis hierzu ist wahrscheinlich die Hauptstadt des Fürstentums, La Vella, aber auch bei Aufenthalt in einem der vier Hauptskigebiete ist es möglich, innerhalb von 30 - 75 Minuten je nach Verkehrslage zu einem der anderen Resorts zu fahren.

Bis zur Saison 2000 waren [R1549R, Pal-Arinsal] zwei getrennte Skigebiete, und selbstverständlich bleiben sie auch weiterhin selbständige Orte. Beide Resorts fingen mit der gemeinsamen Vermarktung an. Hierauf folgte ein weiterer Marketing-Merger, dieses Mal handelte es sich um das Arcalis-Skigebiet (auch bekannt als Ordino). Zusammen wurden die beiden Skigebiete unter dem Namen VallNord bekannt. Sie zählen damit zu den neuesten der vielen Resortzusammenlegungen in Andorra, so dass das Land mit einstmals etwas 10 fragmentierten Skigebieten nun offiziell nur noch zwei Skiresorts hat.