Skiinfo verwendet Cookies, um das Website-Angebot zu optimieren, personalisieren und um statistische Daten zu erheben. Diese Cookies helfen uns und unseren Partnern, deine Nutzung von Skiinfo besser zu verstehen und dir passende Werbung anzuzeigen. Mit dem Klick auf den Button "OK" stimmst du der Verwendung von Cookies und der genannten Datenverarbeitung zu. Für weitere Informationen und die Möglichkeit der Anpassung der Cookie-Einstellungen klicke bitte auf Datenschutz-Bestimmungen: Datenschutz
Ok
Deutsch

Skigebiete in Oberbayern: Faszination für Groß und Klein

Skigebiete in Oberbayern: Faszination für Groß und Klein- ©Skilifte Rossfeld

Skigebiet Rossfeld in Oberbayern

Copyright: Skilifte Rossfeld

Wenn in Oberbayern zwischen Königsee und Zugspitze der erste Schnee fällt und die traumhafte Berglandschaft, Almen und Bauernhöfe in ein glitzerndes Wintermärchen verwandelt, geraten Skifahrer ins Träumen. Auf den Spuren von Felix Neureuther findet man hier spektakuläre Weltcupabfahrten genauso wie gemütliche Skigebiete mit viel Romantik. Die sanften weitläufigen Pisten, günstige Preise, viele schöne Einkehrmöglichkeiten und die gute Erreichbarkeit machen die Berge in Oberbayern vor allem für Familien mit Kindern zu einem wahren Wintererlebnis.

 

Das vielseitige Garmisch-Classic: Von Anfänger bis sportlich ambitioniert

Im Skigebiet Garmisch-Classic unter der markanten Alpspitze finden Ski- und Snowboardfans ein abwechslungsreiches Skigebiet mit 40 Pistenkilometern und vier beschneiten Talabfahrten. Der Hausberg mit seinen überwiegend leichten bis mittelschweren Pisten ist besonders gut geeignet für Familien und Wintersporteinsteiger. Auf den zahlreichen Anfängerpisten sowie in dem auf 1.310 Meter Höhe gelegenen Kinderland direkt neben der Hausbergbahn wird einiges geboten. Von Zauberteppich, drei Anfängerliften bis hin zu verschiedenen Elementen wie Wellen, Hütchen und Torbögen sind die Kleinsten bestens versorgt.

Aber auch sportlich Ambitionierte finden hier die passende Herausforderung: Am Kreuzeck, wo die begeisternde Atmosphäre der Ski-Weltmeisterschaft von 2011 heute noch spürbar ist, kann man die berühmte Kandahar-Abfahrt auf über 940 Höhenmetern hinab düsen oder aber ganz gemächlich seine Carvingschwünge ziehen. Wer nach so viel Bewegung eine Auszeit braucht, findet in der nur wenige Meter entfernten Skihütte eine feine Auswahl an oberbayerischen Spezialitäten sowie eine liebevoll zusammengestellte Kinderspeisekarte. Und damit ist es nicht getan: Familien mit Kindern zwischen 6 und einschließlich 18 Jahren dürfen sich auf attraktive Familientarife freuen. So zahlen zwei Erwachsene mit zwei Kindern statt der normalen 133 Euro im Familientarif nur 119 Euro. Eltern, die sich die Betreuung ihres Nachwuchses teilen, profitieren von Halbtageskarten.

Kinderland im Skigebiet Garmisch Classic

Kinderland im Skigebiet Garmisch Classic

 

Das charmante Rossfeld: Schneesicheres Skivergnügen für Familien und Anfänger

Am sonnigen Rossfeld fahren Ski- und Snowboardfahrer die ganze Saison auf feinstem Naturschnee. Mit einem wunderschönen Panoramablick auf die Berchtesgadener Alpen und österreichischen Berge sowie ins 1000 Meter tiefer gelegene Salzachtal sind es zweifelslos die schneesichersten Berge in Oberbayern. Das idyllische Skigebiet mit seinen blauen und roten Pisten und 4 modernen Schleppliften ist besonders für Anfänger und Familien wie geschaffen. Für geübte Skifahrer bietet die 6 Kilometer lange Talabfahrt nach Oberau oder zum benachbarten Skigebiet Zinken eine willkommene Abwechslung. Ein Pendelskibus zwischen Oberau und Rossfeld verbindet die beiden Gebiete. Die separate Ski- und Boardercross Strecke mit Springhügeln sorgt für ausreichend Nervenkitzel unter den Freestylern. Dank einer Flutlichtanlage ist das Skivergnügen am Rossfeld bis in die Abendstunden hinein gesichert.

Auch für das Wohl der Kleinsten ist gesorgt: In einem separaten Kinderübungsgelände mit vielen bunten Figuren, einem Kinderskicross mit Sprunghügeln, Steilkurven und Wellenbahn können diese ihre Geschicklichkeit testen und das Skifahren ganz spielerisch lernen. Attraktive Familienskipässe runden das Angebot ab und lassen die Freude am Skifahren auch für Eltern mit Kindern bezahlbar werden. Wer nach so viel Einsatz eine Pause braucht, der wird in der gemütlichen Rossfeldskihütte mit einem herrlichen Panoramablick und regionalen Köstlichkeiten belohnt.

 

Spitzingsee-Tegernsee: Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Freestyler – hier ist für jeden etwas dabei!

Das Skigebiet Spitzingsee thront über dem Schliersee und dem Tegernsee und verbindet damit zwei der beliebtesten Ausflugs- und Freizeitdestinationen Bayerns. Das auf knapp 1.100 Metern liegende Hochtal mit dem namensgebenden malerischen Spitzingsee beeindruckt durch oberbayerische Bilderbuchpanoramen, moderne Beschneiungs- und Liftanlagen und verspricht für Könner und Anfänger auf Ski und Snowboard herrliche Wintersporttage. Der Einstieg ins Skigebiet erfolgt von Spitzingsee aus über die Stümpfling-4er-Sesselbahn oder den Kurvenlift. Aus dem Tegernseer Tal bringt die Sutten-4er-Sesselbahn die Gäste nach oben. Das Gelände rund um den Stümpfling ist ideal für Anfänger und Familien. Wer es etwas sportlicher mag, findet am Rosskopf mit seinen schwarzen Pisten mehr Herausforderung. Freestyler und Snowboarder schätzen das Gebiet für den Snowpark nahe der Unteren Firstalm, der zu den besten Deutschlands zählt. Jeden Donnerstag und Freitag von 18:30 bis 21:30 Uhr kommen Nachtschwärmer bei Flutlicht auf ihre Kosten. Leistungsstarke Flutlichtstrahler und eigens für den Abend frisch präparierte Pisten lassen das Skivergnügen bei Nacht zu einem echten Erlebnis werden. Sogar ein eigener Nachtskibus bringt die Gäste von Schliersee über Neuhaus und Josefstal zum abendlichen Skivergnügen an die Stümpflingbahn und zurück. Und das ist längst nicht alles: Zwei Kidsparks befinden sich ganz in der Nähe der Talstationen und Anfänger wie Fortgeschrittene finden eine Reihe DSLV-geprüfter Skischulen. Die Krönung des Ganzen: eine klassische Brotzeit oder ein bayerischer Schweinsbraten in einer der urigen Hütten und Berggasthöfe.

Das Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee gehört zum Skipass- und Bergbahnverbund Alpen Plus mit insgesamt vier Wintersportgebieten in Bayern. Im Rahmen der Weißen Wochen erhalten Gäste bei einem einwöchigen Aufenthalt vom 13.-20.01. und vom 10.-17.03.2018 die 6-Tage-Holiday Card zum halben Preis.

 

Brauneck Lenggries-Wegscheid: Für Kenner, für Könner, für Kinder

Nach nur 60 Kilometern von München erreicht man den Lenggrieser Hausberg Brauneck. Das zusammenhängende Wintersportparadies bietet traumhafte Talabfahrten, variantenreiche Pisten und flache Übungshänge. Die Brauneck Kabinenbahn und eine brandneue 6er-Sesselbahn mit Sitzheizung und Einstiegshilfe für Kinder bringen die Gäste sicher und komfortabel ins Skigebiet.

Egal ob Anfänger, Aufsteiger oder Könner, am Brauneck macht es die Mischung. Diese Vielseitigkeit ist es auch, die das Brauneck zum idealen Familienskigebiet macht. Eltern mit Kindern wissen ihren Nachwuchs in einem der drei Kinderareale wohlbehütet. Aber auch sportlich versierte Wintersportler dürfen viel erwarten: Von der schwarzen Weltcup-Strecke über actionreiche Buckelpisten kommt hier jeder auf seine Kosten. Je nach Schneelage kann man von Mittwoch bis Samstag von 19 bis 22 Uhr am Streidlhang seine Schwünge auch bei Flutlicht ziehen. Genauso wie Spitzingsee-Tegernsee gehört das Brauneck zum Alpen Plus Ski-Verbund und ist Teilnahme-Partner der Weißen Wochen. 

Neben Abfahrten für jedes „Temperament“ sind besonders die urbayerischen und außergewöhnlich schönen Almhütten charakteristisch für's Brauneck. Fakt ist: Am Brauneck findet der Liebhaber regionaler Hüttenschmankerl mehr Almgasthöfe als in irgendeinem anderen bayerischen Skigebiet. Zünftige Brotzeiten und regionale Schmankerl gepaart mit einem unvergleichlichen Ausblick machen das Wintermärchen am Brauneck vollkommen.

In Brauneck lässt man es gemütlich angehen  - © Tourismus Oberbayern München e.V.

In Brauneck lässt man es gemütlich angehen

Copyright: Tourismus Oberbayern München e.V.

Werbung

Skiinfo Ski & Schneehöhen App

Werbung

Werbung