Sobald Frau Holle ihre Kissen schüttelt, soll es losgehen: Das Wintersportgebiet Goms im Schweizer Kanton Wallis macht sich mit dem neuen "Saisonpass Loipe Goms" bereit für die Wintersaison. 

Auf etwa 100 Kilometern verbindet das Loipennetz in Goms zwölf Obergomser Dörfer, die fast alle über eine Haltestelle der Matterhorn Gotthard Bahn verfügen. Diese können Langläufer und Winterwanderer mit dem Kombiticket "Loipenpass Goms" erstmals für alle fahrplanmässigen Verbindungen zwischen Oberwald und Niederwald den ganzen Tag kostenlos benutzen - auch ohne Langlaufausrüstung. Die Matterhorn Gotthard Bahn fährt auf einer Strecke von 144 Kilometern von Zermatt nach Disentis und von Andermatt nach Göschenen. Der Glacier Express sowie Pendlerfahrten sind allerdings ausgeschlossen, dafür dürfen an Randzeiten auch Zug und Bus benutzt werden.

Der durch ein Passfoto personalisierte Saisonpass Loipe Goms kostet 99 CHF (65 Euro), Kinder bis 16 Jahre fahren kostenlos. Nur für einen Franken mehr (umgerechnet 66 Euro) gibt es den Saisonpass Loipen Schweiz, der auf jedem der 5500 Schweizer Loipenkilometer gilt (Kinder bis 16 Jahre fahren in den meisten Orten kostenlos). Der Saisonpass Loipen Schweiz berechtigt allerdings nicht zu Fahrten mit der Matterhorn Gotthard Bahn. Die Wochenkarte der Loipe Goms kostet 67 CHF (44 Euro), die Tageskarte 15 CHF (10 Euro), die Zweitageskarte 24 CHF (16 Euro), die Dreitageskarte 36 CHF (24 Euro).

Schon jetzt können die Loipenpässe bei der Loipe Goms (Gästecenter Obergoms) bestellt werden.

Weitere Informationen Loipe Goms

Weitere Informationen Loipenbericht