Norwegisch ging es auf der ISPO am Stand von Bergans zu. Daunenjacken, warme Parkas, Anoraks, aber auch eine stylische Freeride-Linie und farbliche Ski-Wear konnte man bei der Traditionsfirma entdecken. Highlight bei Bergans ist unter anderem die neue Down Light Jacket, eine extrem leichte und dennoch warme Daunenjacke. Sie ist ideal zum Überziehen und mit einem geringen Packmaß auch gut im Rucksack zu verstauen. Die Jacke verfügt über einen verlängerten Rücken und die hochwertige Daunenfüllung sorgt für die natürliche Wärmeisolierung. Der Verkaufspreis wird bei 240 Euro liegen.

Im Freeride-Bereich besticht die nigelnagelneue Linie im Winter 2013/2014 mit einer Hardshell-Kombi aus hochwertigem Dermizax™-Material. Die Hodlekve Jacket und Pants sollen sich durch kompromisslosen Klimakomfort und Praxistauglichkeit am Berg auszeichnen.Everest-Bezwinger Tormod Granheim und Freeride-Pro Karsten Geffle aus Norwegen, Telemarker und Filmproduzent Lothar Hofer oder auch der Freerider Andy Kocher aus Österreich trugen mit ihren Erfahrungen zum fertigen Produkt bei. Die Kombi aus Hose und Jacke wird in zwei Farbkombinationen erhältlich sein. Die Jacke kostet 530 Euro, die Hose liegt bei 400 Euro.

Der Lifjell Anorak von Bergans ist eine Neuinterpretation des traditionellen und bewährten Kleidungsstück. Er lässt sich zwar über einen seitlichen Reißverschluss komplett öffnen und ermöglicht damit das bequeme An- und Ausziehen, durch eben dessen asymmetrische Anordnung entsteht aber dennoch das behagliche Anorak-Gefühl mit einem kurzen Reißverschluss oben am Hals und einer großzügigen geschnittenen Front-Tasche vorne vor dem Bauch. Die Platzierung des Reißverschlusses ist durchaus gewöhnungsbedürftig, wie wir am Stand feststellten, aber tatsächlich vermittelt der Anorak ein angenehm molliges Gefühl.