Völkl Splitboard Cashew

Völkl hat es dank der erfahrenen R&D Abteilung geschafft innerhalb von kurzer Zeit geschafft, ein Splitboard zu entwickeln, das einige top Features aufweist. Es wurde das bewährte Völkl Cashew, ein Backcountry Freestyle Board, in der Mitte geteilt, mit Stahlkanten und inneren Seitenwangen bestückt. Es wurden Hartholzeinlagen verwendet um die Rückstellkräfte zu erhöhen und eine lange Lebensdauer zu erreichen. Um das Gewicht im Aufstieg so gering wie möglich zu halten, wurde ein Carbon "Unterboden" verbaut und so wenig Harz wie möglich verwendet. Dieses Finetuning geht weiter, denn es wurden auch umweltschonende und recycelte Materialien eingesetzt, die nach Labor- und Praxistests die gleiche Performance bieten wie neue Materialien. An Tip und Tail findest du sehr leichte Aluprotektoren, die das Splitboard bei Steinkontakt schützen. Die Hooks sind mittels Inserts fixiert, dass macht das Völkl Splitboard stabiler und du hast keine unschönen Bohrungen im Belag, sondern ist ein rundum perfekt verarbeitetes Splitboard.

Auch erwähnenswert ist das einmalige Skin Pin System zur Fellbefestigung: Einfach und schnell könnt ihr damit auffellen bei garantiert perfekter Passform des Fells. Die Stahlkanten sind um 2mm ausgespart, so erhöht sich der Kantengriff beim Aufstieg.

ROME SDS Whiteroom Splitboard

Kombiniert man Splitboard Design und Swallow Teil erhält man nicht nur ein fantastisches Surferlebnis im Tiefschnee abseits der Massen, sondern auch eine Auszeichnung für ausgefallenes Brettdesign. Das Whiteroom der amerikanischen Bretterschmiede vereint einen langgezogene Nose mit einem positiven Camper und Rocker Technologie mit den Qualitäten einer Powdergun. Es bleibt dennoch wendig und stabil im Gelände und bei der Landung von satten Airs. Das Sortiment von Rome SDS umfasst neben dem klassischen Shape ein spezielles und kürzeres Splitboard für weibliche Tourenfans.

ROSSIGNOL XV Magtek

XV steht für Xavier, keinen geringeren als Xavier de la Rue. Er hat sein gesamtes Know How und alle Erfahrung aus 20 Jahren Extreme-Freeriden in das Magtek gepackt und sowohl ein Splitboard als auch ein vielseitiges Freeride Brett gezaubert. Nicht nur mit dem ausgefallene Design, sondern auch die AmpTek All-Mountain Technologie mit traditionellem Camber, einem moderaten Tip und einem leicht nach hinten gesetzten Teil Rocker verzaubert die französische Snowboard Manufaktur die Freeride Freunde. Kantengriff, Stabilität und Auftrieb sind objektive Werte der Geländemaschine. Das Magtek One lässt etwas sanfter angehen, steht aber in seinen Qualitäten in nichts nach.