Deutsch

Vom Ospizio Bernina nach Cavaglia (Via Albula / Bernina)

15. August 2014 | Graubünden Ferien

News Regionen: Graubünden

Eine wunderbare Tour mit der grünen Natur Mittelpunkt

Eine wunderbare Tour mit der grünen Natur Mittelpunkt

Copyright: Cordula Seiler/Graubünden Ferien
Beschreibung

Eure Tour beginnt am Ospizio Bernina (zu deutsch: Bernina Hospiz), unweit des Lago Bianco, einem Stausee am Berninapass. Ich verlasst die höchste Station der Rhätischen Bahn und nähert euch dem Stausee. Nachdem ihr den vom Gletscherwasser beeindruckend weißlich gefärbten Lago Bianco hinter euch gelassen habt, folgt ihr dem Weg und es geht hinauf zum fantastischen Aussichtspunkt Sassal Mason. Von hier aus fällt euer Blick auf den Piz Palü mit seinem fast greifbaren Gletscher, den herzförmigen Lagh da Palü, Alp Grüm und das Val Poschiavo. Das darunter liegende idyllische Hochtal Cavaglia lädt zum Verweilen ein. Hier erwartet euch nicht nur ein fantastischer Blick auf das 3600-Seelen Örtchen, sondern Cavaglia wird Ziel eurer Tour sein.

Bilder & Videos

Wandertipp - © Cordula Seiler/Graubünden Ferien
Wandertipp - © Cordula Seiler/Graubünden Ferien

Alle anzeigen



Infos zur Tour

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 8,9 km
Aufstieg: 282 m
Abstieg: 833 m
Dauer: 3:18 h
Niedrigster Punkt: 1700 m
Höchster Punkt: 2362 m
Startpunkt: Ospizio Bernina
Zielpunkt: Cavaglia
Weiteres: Ideale Etappe für Familien.
Achtung: Auf hoch gelegenen Abschnitten sind Schneefelder bis in die Sommermonate möglich

Hier gibt es die GPS-Daten zur Tour.

Werbung

Skiinfo Skigebietsaward 2019/2020

Werbung

Skiinfo Ski & Schneehöhen App

Werbung