Deutsch

Die richtige Pflege der Ausrüstung

15. April 2010 | bergleben.de

Die richtige Pflege der Ausrüstung- ©flickr_yourworldtrip

Ausrüstung

Copyright: flickr_yourworldtrip
Wanderer gehen zuweilen nicht richtig mit ihrer teuer erkauften Ausrüstung um. Es ist jedoch leicht und schnell möglich, diese schonend zu behandeln, damit man lange damit Spaß hat.

Wanderschuhe richtig trocknen
Bei einer Wandertour glühen einem meist die Füße und oftmals sind die Schuhe innen feucht - sei es durch Schweiß oder äußere Flüssigkeit, die in den Schuh eindringt. Deshalb: nach dem Wandern Einlegesohlen herausnehmen und den Schuh an einem trockenen, warmen Platz lagern. Wichtig dabei: Der Schuh sollte nicht der Sonne oder extremer Hitze (Heizung) ausgesetzt werden, denn dadurch trocknet das Leder stark aus. Schon beim pfleglichen Trocknen verliert der Schuh schützende Fette und Bestandteile, die durch ein regelmäßiges Imprägnieren wieder zugefügt werden müssen.

Pflege des Rucksacks
Bei eurem Rucksack solltet ihr auf jeden Fall daran denken, dass ihr den Schmutz entfernt, der während des langen Tages sich angesammelt hat. Diesen solltet ihr entfernen, bevor er angetrocknet ist und zudem das Material stets auf natürliche Art und Weise trocknen lassen. Für Ausrüstung wie Rucksäcke empfiehlt es sich, zusätzlich zur Imprägnierung noch einen UV-Schutz einzusetzen, um die Haltbarkeit des Stoffes zu verlängern.

Bilder & Videos

Ausrüstung - © flickr_yourworldtrip
Pflegesymbole - © Arbeitsgemeinschaft Pflegekennzeichen für Textilien BRD
Wanderschuhe - © Tourismus & Marketing GmbH Ochsenkopf
Panoramaweg mit Aussicht - © Peter Schlickenrieder

Alle anzeigen


Auch der Schlafsack braucht Pflege
Damit euer Schlafsack auch bei der nächsten Tour noch so schön wärmt wie direkt nach dem Kauf, solltet ihr ihn im gereinigten Zustand an einem trockenen Ort aufbewahren. Dazu sollte kein Plastiksack, sondern ein Baumwoll- oder Mesh Sack benutzt werden. Regelmäßiges Waschen mit einem speziellen Waschmittel hilft dabei, den Schlafsack in gutem Zustand zu halten. Dabei sollte man den Schlafsack vor dem Aufbewahren reinigen, wodurch die Daune über die ungenutzte Zeit geschützt wird und der Schlafsack bei Bedarf sofort einsatzbereit ist.

Waschen der Kleidung
Beim Waschen von Bekleidung, die aus Funktionsmaterial hergestellt wurde, gibt es einige Dinge zu beachten: Die Temperatur solltet ihr nicht höher wählen, als angegeben ist. Nutzt dazu das Pflegeetikett, hier bekommt ihr alle wichtigen Informationen über die Textilpflege. Dreht die Bekleidung auf links und schließt vor dem Waschen alle Reiß- und Kletterverschlüsse. Nach dem Waschen die Bekleidung natürlich trocknen lassen, nicht bügeln und auch nicht auf der Heizung oder im Trockner trocknen.

Werbung

Skiinfo Ski & Schneehöhen App

Werbung

Werbung