Franz Berghold und Wolfgang Schaffert verfassten vor 10 Jahren die erste Auflage des Buches "Handbuch der Trekking- und Expeditionsmedizin". Nachdem das Buch zu Beginn als Lektüre für Ärzte und Mediziner ausgelegt war, können sich in der aktuellen 7. Auflage auch medizinische Laien mit dem Thema der Gesundheit in extremen Höhen auseinandersetzen.

Jeder Alpinist weiß um Akklimatisationsproblematik. Zu rasch in zu große Höhen aufzusteigen, kann zu lebensbedrohlichen Zuständen führen. Immer wieder beweisen tödliche Bergunfälle, dass die Kenntnisse vieler Alpinisten mangelhaft sind. Das „Handbuch der Trekking- und Expeditionsmedizin“ schließt diese Wissenslücke.

Die 7. Auflage wurde von Dr. Franz Berghold und Dr. Wolfgang Schaffert aktualisiert und erweitert. Die beiden Autoren, gleichermaßen engagierte Bergsteiger, Forscher und Ärzte, beschreiben detailliert und auch für den medizinischen Laien verständlich die richtige Vorbereitung, die beste Höhentaktik, die zweckmäßige Ausrüstung und die oft lebensrettenden Hilfemaßnahmen im Notfall.


Das Buch „Handbuch der Trekking- und Expeditionsmedizin“ unterliegt den Richtlinien der Österreichischen Gesellschaft für Alpin- und Höhenmedizin und der Deutschen Gesellschaft für Berg- und Expeditionsmedizin und ist daher ein nützlicher Begleiter für Expeditionen in gefährliche Höhen.

Steckbrief:
Broschiert: 136 Seiten
Herausgeber: DAV Summit Club München
Autoren: Berghold F. und Schaffert W.
Sprache: Deutsch
Preis: 15€
ISBN: 978-3-00-025756-8

Das Buch kann über den DAV Summit Club oder bei Amazon bestellt werden.


Bei Amazon.de bestellen



Bei Amazon.de bestellen: Handbuch der Trekking- und Expeditionsmedizin