Deutsch

Themenspecial Ausrüstungspflege: Was tun mit Fellen?

23. Juli 2009 | bergleben.de

Themenspecial Ausrüstungspflege: Was tun mit Fellen?- ©Mit Tiroler Herzblut

Skitourengehen

Copyright: Mit Tiroler Herzblut
Wie man Ski und Schuhe bestenfalls über den Sommer bringt, wisst ihr nun. Immer öfter aber gehören auf Felle zur Ausrüstung von Wintersportlern, denn das Skitourengehen wird immer beliebter, erfreut sich vor allem in Österreich einem nie da gewesenen Boom. So bewahrt ihr eure Felle nach einer Skitour auf:

Bilder & Videos

Skitourengehen - © Mit Tiroler Herzblut
Andi Ringhofer beim Fellwechsel - © Herbert Raffalt
Colltex Camlock Fell - © colltex
Martin Hornegger - © Goldeck-Bergbahn

Alle anzeigen


• Nach dem Aufstieg Fell bis zur Mitte mit der Originalfolie abdecken
• Im Anschluss den hinteren Teil des Fells auf die Folie klappen. So wird der Kleber vor dem Austrocknen geschützt und die Felle lassen sich beim nächsten Einsatz leicht auseinanderziehen.
• Wichtig: Die Fellseite sollte nicht mit der klebenden Seite in Kontakt kommen.
• Felle bei Zimmertemperatur trocken lassen und nicht auf der Heizung lagern
• Felle so gut es geht vor Sonne und Hitze schützen, da sonst Klebereste im Belag zurückbleiben können
• Bei tiefen Temperaturen vor dem Anfellen Eiskristalle vom Belag entfernen und das Fell vor Gebrauch anwärmen. Bei Haftproblemen kann man Klebespray verwenden, bspw. von der Firma Colltex.
• Für Skifelle gibt es Imprägnierungsspray, bspw. von der Firma Nikwax, die das Anstollen und Durchfeuchten verhindert.


Werbung

Skiinfo Ski & Schneehöhen App

Werbung

Werbung