Eine interessante Entwicklung gab es bei Scott auf der ISPO zu entdecken: die 360° Pure Sound Technology! Zusammen mit der Uni Innsbruck hat man Ohrenpads entwickelt, die eine bessere Hörfähigkeit als normale Helme und eine bis zu 25% verbesserte Lokalisierung von Geräuschen ermöglichen. Ziel ist es, dass man besser mitbekommt, was im Umfeld vor sich geht und somit die Sicherheit gesteigert wird. Ausprobiert haben wir das System im neuen Scott Symbol Helmet leider noch nicht, werden wir aber bestimmt machen, sobald es Testsamples gibt.