GC Karersee - Carezza
Karerseestr. 171
39056 Welschnofen

Tel.: +39 0471 1660056
Fax: +39 0471 324866
E-Mail: info@carezzagolf.com

Zur Homepage



Golfplatz Carezza (Karersee)

Der Golf Club Carezza ist Heimat des ätesten Golfplatzes in Südtirol und wird von Insidern auch als „The Mountain Beast“ bezeichnet. Auf der 9-Loch-Anlage müssen die Golfspieler bei einem Spiel rund 400 Höhenmeter überwinden

Als der Hochadel Europas zum Golfen nach Südtirol anfangs des 20. Jahrhunderts kam, fanden diese eine auf 9-Loch ausgelegte Anlage zum Golfen, in Südtirol. Im Laufe der Zeit wurde die Golfanlage auf 18 Loch auf 60 Hektar ausgebaut. Um den noblen Gästen, die zum Golfen nach Südtirol kamen, auch infrastrukturmäßig etwas bieten zu können, wurde das märchenhafte Grandhotel am Karerpass eröffnet, das seinen Gästen jeglichen Luxus der damaligen Zeit bieten konnte. Mit dem Einbruch des Ersten und Zweiten Weltkriegs wurde das Gebiet rund um den Golf Club Carezza aufgelassen, zum Golfen nach Südtirol kamen nun nur noch sehr wenige Gäste. Auch nach den beiden Weltkriegen verlor das Golfen in Südtirol großteils seinen Reiz, bis zu jenem Zeitpunkt, in dem einige Pioniere des Südtiroler Golfsports beschlossen, das Golfen in Südtirol wieder attraktiv zu gestalten. Dadurch kam es zu einem neuerlichen Come-back des Golfsports in Südtirol, sodass auch der Golf Club Carezza nach einer längeren Pause wieder aufgebaut wurde und zu einem beliebten Ort zum Golfen in Südtirol wurde.

Der Golfplatz Karersee ist eine 2.670 Meter lange 9-Loch-Anlage, die 2017 ein großzügiges Redesign erfährt. Sie nur 25 Kilometer von Bozen entfernt. Die beiden Felsmassive der Dolomiten, Rosengarten und Latemar, sanfte Berghänge und der weitläufige Latemar-Forst bilden die außergewöhnlich, reizvolle Umgebung dieses Golfplatzes.

Der Platz ist von Mai bis November bespielbar und stellt so manche Anforderungen in spielerischer Hinsicht, so dass auch erfahrene Golfer gefordert werden. Die Südlage, die herrlichen Wälder der Umgebung und das Szenario der Dolomiten machen den Platz zum unvergeßlichen Erlebnis.

Neben dem Platz gibt es am Karerpass in Südtirol eine überdachte Driving Range, ein großes Putting Green, ein Pitching Green sowie ein Bunker für Kurzspiele oder zur Technikoptimierung.

Öffnungszeiten:
Der Golf Club Carezza ist täglich von Anfang Mai bis Ende Oktober von 8.30 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet.

Preise:
18-Loch-Greenfee: 75 Euro
Tages-Greenfee-Hochsaison: 100 Euro

Die komplette Preisliste und weitere Informationen findet ihr auf der Homepage.

Stand 2018