Deutsch

Für Freerider und Tourengeher: Fischer Ranger FR und Transalp

29. Januar 2018 | Skiinfo

Die RC4 Rennserie von Fischer kommt in einem neuen Look daher

Die RC4 Rennserie von Fischer kommt in einem neuen Look daher

Copyright: Skiinfo | Sebastian Lindemeyer

Fischer legt den Fokus 2018/2019 wie so viele Firmen auf den Freeride- und Tourenbereich. Ein Highlight der neuen Ski-Kollektion ist der neue Ranger FR, den es in 102mm und 115mm Mittelbreite geben wird. Beherrscht von einer Vielzahl an Technologien soll der Ranger FR extrem robust und spielerisch zugleich sein. Auch bei schwierigen Bedingungen und in unwegsamen Gelände soll er sich beweisen können. Der Shape entspricht einem Freeski Rocker mit leichtem Twin Tip, was ihn agil und drehfreudig machen soll. Die kürzere Kontaktlänge des Skis ist angepasst an harte Bedingungen, wie man sie abseits der Pisten vorfindet – das spart Kraft und soll die Abfahrtsperformance verbessern. Im Aufstieg kann der Ranger FR durch seine Aeroshape Konstruktion, den Air Tec Ti Holzkern und der Carbon Nose – einer besonders dünne Schaufel-Konstruktion aus Carbon - leichtgängig bedient werden. Die Kombination dieser drei Technologien sorgt laut Fischer für weniger Gewicht, müheloses Drehverhalten und enorme Stabilität.

Den Ranger FR 115 wird es in den drei Längen 178, 188 und 196cm geben, der 102 FR wird in 170cm, 177cm und 184cm in die Läden kommen.

Bilder & Videos

Die RC4 Rennserie kommt in einem neuen Look daher - © Skiinfo | Sebastian Lindemeyer
In blau der neue Fischer Ranger FR - © Skiinfo | Sebastian Lindemeyer
Fischer Tourenski 2018/2019 - © Skiinfo | Sebastian Lindemeyer
Fischer Pro MT Serie - © Skiinfo | Sebastian Lindemeyer

Alle anzeigen

Ein weiteres Highlight bei Fischer in der Saison 18/19 ist der Transalp 90 Carbon. Sein innovatives Carbon Tex-Laminat vereint die Steifigkeit von zwei Technologien in einem Ski und bedient sich dabei an bewährten Materialen aus dem Rennlauf wie Diagotex und Carbon Stringers. Sie machen den Transalp 90 nach Aussage von Fischer bei gleichem Gewicht noch robuster, Vibrationen werden auf ein Minimum reduziert. Das geringe Gewicht von nur 1230 Gramm ist nicht nur dem hochwertigen Kern aus Paulownia Holz zu verdanken – auch der Aeroshape und Air Tec Ti sorgen für maximale Effizienz im Aufstieg ohne jegliche Kompromisse in der Abfahrt. Der Transalp 90 ist der optimale Begleiter für alle, die hoch hinaus wollen und grenzenlose Performance in der Abfahrt suchen.

Aktuell beliebte Artikel

Snowvember geht weiter: Montag und Dienstag schon wieder massive Schneefälle in den Alpen! ©Morzine/Facebook

Snowvember geht weiter: Montag und Dienstag schon wieder massive Schneefälle in den A...

Der Winter macht im Alpenraum keine Pause, in dieser Woche stehen weitere massive Schneefälle an - vor allem in den südlichen Stauregi...

Werbung

Werbung

Skiinfo Skigebietsaward 2019/2020

Skiinfo Ski & Schneehöhen App

Werbung