Der ENFORCER 100 ist in der Saison 18/19 Nordicas All Mountain Waffe für alle Gelegenheiten. Für besonders geschmeidige Schwünge ist er mit einem Vollholzkern und zwei Titanium-Lagen in Sandwich-Bauweise ausgestattet. Das soll laut Nordica nicht nur die Vibrationen dämpfen, sondern auch die Stabilität und Reaktionsfreude erhöhen. Durch seinen verbesserten Auftrieb im weichen Schnee macht er bei unterschiedlichsten Bedingungen richtig Laune. Dafür verantwortlich ist die Early Rise Tip und Tail Rocker Konstruktion, sowie die traditionelle Camber-Bauweise unter der Bindung. Der ENFORCER 100 wird in den Längen 169cm (Radius: 15,5m), 177cm (16,5m), 185cm (18,5m) und 193cm (20,5m) zu haben sein

Dobermann GSR RB FDT

Mit Spitzenathleten wie Felix Neureuther und Dominik Paris hat das Entwicklungsteam von Nordica die DOBERMANN Serie innovativ weiterentwickelt. Der neue DOBERMANN GSR RB FDT bieten einen guten Mix aus bewährten und modernsten Technologien. Der komplett überarbeitete Shape lässt ihn nach Aussage der Nordica-Macher so schnell und geschmeidig wie nie zuvor durch den Schnee gleiten. Der neue Radius der Schaufel hält die Balance, Power, Steuerung und Kontrolle spürbar besser. Die schmalere Mittelbreite (69mm) ist für die agilen Kantenwechsel und die dynamischere Schwungeinleitung verantwortlich und die verlängerte Kontaktfläche sorgt für verbesserte Gleiteigenschaften und eine höhere Geschwindigkeit. Bewährte und rennsporterprobte Technologien wie der Vollholz-Kern, die GR 400 Carbon Glass Layers und die Carbon Race Bridge 2.0 Konstruktion bleiben unverändert. Neu aus dem Rennsport wurden die Phenol-Seitenwangen übernommen. Die ebenfalls aus dem Rennsport inspirierte Recoil Power Plate soll das Fahrgefühl optimieren, für einen verbesserten Flex sorgen und eine geschmeidigere Kraftübertragung bieten.