Die PROMACHINE aus dem Hause Nordica bringt in der Saison 2018/2019 mit ihrem schlanken 98 mm Leisten und der anatomisch geformten Schale die Präzision, Power und Performance der DOBERMANN Rennsport-Modelle in die All-Mountain Kategorie. Für die erhöhte Performance ist die neue und sehr leichte Tri-Force Matrix Frame Konstruktion verantwortlich. Dünnere, leichtere und innovative Materialien verringern das Gewicht der anatomisch geformten Schale. Eine laut Nordica bisher unerreichte, unvergleichbare Traktion auf Schnee, Eis und fast allen Untergründen bietet die neu integrierte GRIPWALK® Sohle von MICHELIN®.

Der Schuh kann mit dem NORDICA TRI-FIT System individuell angepasst werden. Mit der patentierten InfraRed Technologie kann die Schale exakt, wo es notwendig ist, verändert werden, ohne dass dabei das Material ermüdet. Der geschnürte und thermoverformbare Custom Cork-Fit Innenschuh soll den Fuß kompakt und komfortabel umschließen. Für das letzte Feintuning besteht die Möglichkeit, alle geschraubten Komponenten, individuell zu adaptieren.

Neben dem Promachine präsentierte Nordica auch den neuen STRIDER 115 W DYN, das Damenmodell zum 2017 in der Kategorie Ski ausgezeichneten ispo AWARD Gewinner STRIDER PRO 130 DYN. Der STRIDER ist ein komfortabler High-Performance Damen Hike & Ride Skischuh, der mit seinem 100 mm Leisten und seiner cleveren Konstruktion sehr vielseitig sein soll. Die Hike-Funktion bietet mit 46 Grad eine außergewöhnliche Bewegungsfreiheit. Im Ride-Modus liefert er die gewohnte Nordica Downhill-Performance und überträgt die Energie direkt auf den Ski. Die leichte, aber enorm robuste Schale aus Grilamid und der Innenschuh können individuell an die persönliche Fußform angepasst werden und dank Primaloft® hält er die Füße trocken und warm. Ausgestattet mit Dynafit-Pins und der MICHELIN® GRIPWALK® Sohle.