Unsere Website verwendet Cookies, um das Angebot zu optimieren, analysieren und gegebenenfalls Inhalte und Werbung zu personalisieren. Mit der weiteren Nutzung unserer Website stimmt ihr der Verwendung von Cookies und der genannten Datenverarbeitung zu. Weitere Informationen erhaltet ihr unter folgendem Link. Datenschutz
Ok
Ein Skiurlaub in Oberammergau bietet diverse Wintersportmöglichkeiten: Alpinski, Snowboarden, Rodeln, Schneeschuhwandern und Skilanglauf sind hier möglich. Durch technische Beschneiung wird dabei für hohe Schneesicherheit gesorgt.

Das Skigebiet Kolben eignet sich besonders gut für Familien, denn 90% der Pisten dort sind einfache, blau gekennzeichnete Abfahrten, auf denen zudem Lawinenfreiheit herrscht. Die ersten Schwünge lassen sich in der Skischule Ammertal erlernen.

Der Laber dagegen gehört zu den anspruchsvollsten Skigebieten Bayerns. Besonders Freerider wissen ihn zu schätzen. Die nicht präparierte Skiroute „Nordhang“, die vom Gipfel des Labers zur Talstation führt, ist als eine der steilsten Abfahrten Deutschlands bekannt. Für Anfänger ist sie sicher nicht geeignet, denn sie erfordert gute Kenntnisse der Lawinenkunde, umsichtiges Verhalten und geeignete Ausrüstung.

Mit Hörnle – Bad Kohlgrub und Steckenberg stehen der Skiregion weitere abwechslungsreiche Skigebiete zur Verfügung. Sie komplettieren das umfangreiche Wintersportangebot in Oberammergau.
0
Skigebiete mit mehr als 20 Zentimeter Neuschnee Wo liegt der Schnee?
Verpasse keinen Powderalarm!Melde dich an!

Werbung

Newsletter

Skiinfo auf deinem Handy.
mehr ...

Werbung

Werbung