Deutsch

Skigebiete Pitztal

Karte Pitztal

Skifahren im Pitztal: Hoch hinaus am Gletscher


Das Pitztal ist eines von drei Tälern, die südlich von Imst in Nord-Süd-Richtung verlaufen. Es liegt zwischen dem Kaunertal und dem Ötztal und hat eine Länge von knapp 40 Kilometern. Aus geologischen Gründen gilt es als eher niederschlagsarm. Das Pitztal ist im Vergleich zum Ötztal deutlich geringer erschlossen: Die Orte sind kleiner, die touristischen Angebote geringer, insgesamt ist das Tal nicht außerordentlich attraktiv. Das gilt allerdings nicht für seine wenigen Skigebiete! Bei Jerzens recht weit vorne im Tal bietet das Skigebiet Hochzeiger einige attraktive Pisten, fast 30km südlich am Ende der Pitztal Landesstraße geht es von Mandarfen hinauf ins Rifflsee-Skigebiet und mit der Gletscherbahn hoch hinauf zum Pitztaler Gletscher.

Skigebiete PitztalDas Pitztal bietet in den zahlreichen kleinen Dörfern an der Landesstraße viele Ferienwohnungen und meist einfach Hotels. Es geht ruhig zu, die Infrastruktur ist wenig ausgebaut, nur am Anfang und am Ende des Tals geht es etwas lebendiger zu. Nichtsdestotrotz, die Skigebiete Hochzeiger und Rifflsee lohnen sich insbesondere für Familien mit Kindern, die schon etwas Ski fahren können - denn es gibt zahlreiche anspruchsvolle Hänge und Pisten. Auf dem Gletscher sind die Pisten oft flach, lediglich am beeindruckenden Cafè 3.440, Tirols höchstem Kaffeehaus an der Bergstation der Wildspitzbahn, geht es etwas steiler dahin. Hier am Hinteren Brunnenkogel genießt man übrigens auch die beste Aussicht im Pitztal, und zwar von der Aussichtsplattform, von der der Blick über die Gletscher der Wildspitze (3786 Meter) wandert.



Am Pitztaler Gletscher, dem bekanntesten Skigebiet im Pitztal, kann man meist von September bis Mai Ski fahren. Diese Gelegenheit nutzen auch viele Rennteams, die hier ihr Lager aufschlagen und für die Wintersaison trainieren. Wenn es euch um alpines Skifahren bei Top-Schnee geht, seid ihr hier richtig. Gemütliche Hütten gibt es zwar nicht, dafür aber in der Bergstation des Gletscherexpresses gleich zwei große Selbstbedienungsrestaurants, die auf jedes Hungergefühl die richtige Antwort haben.

Wer im Pitztal Skiurlaub machen möchte, dem bieten neben dem alpinen Skifahren auch andere Sportmöglichkeiten. Bekannt ist das Tal für seine Möglichkeiten zum Eisklettern an den gefrorenen Wasserfällen, doch auch seine schneesicheren Loipen (im gesamten Tal werden bis zu 108km Loipen gespurt) werden gerne befahren. Eine Rodelbahn gibt es am Hochzeiger, sie ist 6km lang und für Groß und Klein ein toller Spaß.
0
Skigebiete mit mehr als 20 Zentimeter Neuschnee

Werbung

Werbung

Werbung