Skiinfo verwendet Cookies, um das Website-Angebot zu optimieren, personalisieren und um statistische Daten zu erheben. Diese Cookies helfen uns und unseren Partnern, deine Nutzung von Skiinfo besser zu verstehen und dir passende Werbung anzuzeigen. Mit dem Klick auf den Button "OK" stimmst du der Verwendung von Cookies und der genannten Datenverarbeitung zu. Für weitere Informationen und die Möglichkeit der Anpassung der Cookie-Einstellungen klicke bitte auf Datenschutz-Bestimmungen: Datenschutz
Ok
Deutsch

Skigebiete Slowenien

Skigebiete in Slowenien: Traditionell und mit viel Charme-


Slowenien hat schon viele erfolgreiche Weltcup-Skifahrer hervorgebracht und zählt daher nicht zu Unrecht als eine Skination. Die Regionen in den Bergen Sloweniens werden von kleinen Skigebieten dominiert, in den kleine Holzchalets und gut gepflegte Pisten dominieren. Viel Slowenen sprechen deutsch oder englisch, so dass man sich als Gast hier sehr gut verständigen kann. Sehr gute Skifahrer, die große und anspruchsvolle Skigebiete gewohnt sind, dürften in Slowenien herausforderndes Terrain vermissen, doch das Land bietet insbesondere für Anfänger und Fortgeschrittene tolle Angebote.


Das Skigebiet Kravavec - nur 15 Minuten nördlich von Ljubljana – hat Pisten bis auf 1971 Meter Höhe. Das wohl bekannteste Skigebiet des Landes ist Kranjska Gora, an der Grenze des Triglav Nationalparks gelegen. Hier fährt mit dem Blick auf die imposanten Julischen Alpen auf 20 Pistenkilometern Ski. Bekannt ist Kransjka Gora vor allem wegen der jährlichen Weltcup-Rennen, die hier stattfinden. Das einzige Skigebiet in Slowenien, dass über 2000 Meter Höhe geht, ist Kanin. Oberhalb des Sees Bovec gelegen, überschaut man in Kanin das schöne Soca Tal. Hier fährt man schneesicher und auf meist leeren Pisten – absolut empfehlenswert!

0
Skigebiete mit mehr als 20 Zentimeter Neuschnee

Werbung

Werbung

Werbung