Skiinfo verwendet Cookies, um das Website-Angebot zu optimieren, personalisieren und um statistische Daten zu erheben. Diese Cookies helfen uns und unseren Partnern, deine Nutzung von Skiinfo besser zu verstehen und dir passende Werbung anzuzeigen. Mit dem Klick auf den Button "OK" stimmst du der Verwendung von Cookies und der genannten Datenverarbeitung zu. Für weitere Informationen und die Möglichkeit der Anpassung der Cookie-Einstellungen klicke bitte auf Datenschutz-Bestimmungen: Datenschutz
Ok
Deutsch

Skigebiete Stubaital

Der Skiurlaub im Stubaital bietet abwechslungsreiche Möglichkeiten zum Wintersport. Für Skianfänger ist die Region ebenso geeignet wie für Fortgeschrittene und Profis. Eine große Zahl an Pistenkilometern findet man im Stubaital vor, ebenso Höhenloipen, Winterwanderwege und Rodelstrecken.

Mit der Möglichkeit zu Gleitschirmflügen über die Schneelandschaften sowie zum Snowboarden im Funpark ist im Stubaital auch für Action- und Abenteuerfans gesorgt.
Der höchste Berg der Stubaier Alpen ist das Zuckerhütl mit 3.505 Metern Höhe. Wie der Name schon sagt, ist Schnee dort keine Seltenheit.

Der Stubaier Gletscher ist Österreichs größtes Gletscherskigebiet. Hier herrscht von Oktober bis Juni quasi Schneegarantie. Moderne Seilbahnen und Lifte befördern die Skifahrer auf die zahlreichen Pisten, die meist über genügend Naturschnee verfügen. Auf der 10 km langen Talabfahrt (der „Wilden Grub’n“) geht es beim Skifahren am Stubaier Gletscher ganze 1500 Höhenmeter hinab.

1
Skigebiete mit mehr als 20 Zentimeter Neuschnee

Werbung

Werbung

Werbung