Liebe Ski- und Snowboard-Fans aus aller Welt,

es ist uns eine Ehre gewesen, Ihnen kostenfreien Zugang zu Schneeberichten, Resortführern und mehr bereitzustellen, und wir möchten Ihnen aufrichtig für Ihre im Laufe der Jahre entgegengebrachte Aufmerksamkeit und Ihre Beiträge zu unserer Community danken.

Bedingt durch die sich wandelnde Medienlandschaft hat Mountain News Corporation in den vergangenen Jahren leider finanzielle Rückgänge verzeichnet. Da wir uns infolge der COVID-19-Pandemie mit zusätzlichen wirtschaftlichen Herausforderungen konfrontiert sehen, ist die Aufrechterhaltung des Betriebs finanziell nicht mehr möglich.

Mountain News Corporation und unsere OnTheSnow- und Skiinfo-Websites stellen ihren Betrieb ein. Wir prüfen die Möglichkeit des Verkaufs, eine Partnerschaft einzugehen oder die Bereitstellung von Mitteln an andere Medieneinrichtungen, falls sich die Gelegenheit bieten sollte, eine gleichbleibende oder verbesserte Online-Erfahrung zu liefern. Für Mountain News Corporation. betreffende Anfragen senden Sie bitte eine E-Mail an Feedback_OTS@mountainnews.com.

Wir möchten unseren treuen Mitarbeitern für ihren unermüdlichen Einsatz danken, den sie über die Jahre hinweg gezeigt haben, um Ihnen wichtige Informationen bereitzustellen. Wir sind uns sicher, dass unsere gemeinsame Leidenschaft für Skisport und Snowboarden anhalten wird.

Wir sehen uns auf dem Berg.

– Mountain News Corporation

Deutsch
Skigebiet vergleichen
Zu Favoriten hinzufügen

Verwandte Regionen: Salt Lake City, Utah, Vereinigte Staaten, Nordamerika

Geschlossen
Vorauss. Saisonstart/-ende: 29.11.2020 - 19.04.2020
Höhe Skigebiet
:
2600m - 3374m
Pisten
:
15%|30%| 55%| 0%
Liftanlagen
:
6
Skipass
:
n.v.

Beschreibung

Hoch in den Bergen von Utah findet man eines der ältesten Skigebiete der Vereinigten Staaten – Alta. Skigebiet ist übrigens wörtlich zu nehmen, denn Snowboarder erhalten in Alta keinen Zutritt. Wörtlich zu nehmen ist auch „hoch“, denn das Skigebiet startet auf einer Seehöhe von 2600 Meter und reicht hinauf bis 3215 Meter über dem Meer. Da muss man sich also um Schneesicherheit und Schneequalität keinerlei Sorgen machen.

Das Skigebiet umfasst dabei circa 116 Pistenkilometer, welche von zehn Liftanlagen erschlossen werden. Dabei gibt es circa 30 Kilometer an blauen Pisten und je 40 Kilotmeter schwarze und rote Pisten. Aber die meisten Skifahrer halten sich nicht lange auf den Pisten auf, denn das Gelände, das das Gebiet erschließt ist einfach riesig. Besonderer Tipp für Powder-Hunter ist ein Hike am Grat oberhalb des Catherine Pass. Je weiter man hinausgeht (bis zu 45 Minuten), desto bessere Hänge erreicht man, und wer lange marschiert, wird auch keine Spuren vorfinden.

Außerdem gibt es auch noch die Möglichkeit Catskiing zu betreiben – dabei wird man mit einem Snowmobile auf unerschlossene Berge gezogen und kann dann den berühmten Champagne Powder der Rockies erkunden.

Alta ist alleine schon eine Reise wert, aber das Beste kommt erst noch. Denn Alta ist mit Snowbird verbunden, und das Skigebiet bietet dann nochmals gleich viel Skispaß. Einige bekannte Skigebiete Utahs liegen ebenfalls gleich um die Ecke.

Wer gerne einmal Skifahren in den Rockies entdecken will, für den ist Alta eine ausgezeichnete Möglichkeit. Denn das Skigebiet liegt nur rund 50 Kilometer vom Internationalen Flughafen von Salt Lake City entfernt, und ist damit für amerikanische Verhältnisse praktisch unmittelbar bei einer gut erreichbaren Großstadt. Wer viele Skigebiete ausprobieren will, kommt auch auf seine Rechnung, denn in der Umgebung sind weitere tolle Skimöglichkeiten zu finden. Aber selbst bei intensivem Skifahren ist man mit einer Woche Alta oder zwei Wochen Alta und Snowbird wohl mehr als genug ausgelastet!

Werbung

Höhe Skigebiet

  • 3374m
    Berg
  • 774m
    Höhenunterschied
  • 2600m
    Tal

Liftanlagen

  • 0
  • 0
  • 0
  • 3
  • 0
  • 1
  • 2
  • 0
  • 6
    Total

Pisten und Lifte

  • Anfängerpisten

    15%

  • Blaue Pisten

    30%

  • Rote Pisten

    55%

  • Schwarze Pisten

    0%

  • Pisten

    119

  • Längste Abfahrt

    2.2 km

  • Befahrbare Fläche

    1058 ha

  • Beschneibare Pistenfläche

    57 ha

Wichtige Daten

  • Geplante SaisoneröffnungGeplantes Saisonende29.11.202019.04.2020
  • Anzahl der geöffneten Tage im Vorjahr
    156
  • Geplante Anzahl der geöffneten Tage
    142
  • Jahre seit Eröffnung
    82
  • Durchschnittlicher Schneefall (Jahr)
    1389cm

Werbung

Schneefallstatistik | Schneehistorie

Mehr: Jährlich | Vergleiche | Schneehöhe

0 cm
0 cm
  • 21. Aug. 2020
  • die letzten 2 Wochen
  • Gestern
Schneebericht, Schneevorhersage und Powderalarm aus dem Skigebiet Alta Ski Area in dein Mail-Postfach!

Adresse

Bergbahn

Bilder & Videos: Alta Ski Area

Pistenplan

Liebe Ski- und Snowboard-Fans aus aller Welt,

es ist uns eine Ehre gewesen, Ihnen kostenfreien Zugang zu Schneeberichten, Resortführern und mehr bereitzustellen, und wir möchten Ihnen aufrichtig für Ihre im Laufe der Jahre entgegengebrachte Aufmerksamkeit und Ihre Beiträge zu unserer Community danken.

Bedingt durch die sich wandelnde Medienlandschaft hat Mountain News Corporation in den vergangenen Jahren leider finanzielle Rückgänge verzeichnet. Da wir uns infolge der COVID-19-Pandemie mit zusätzlichen wirtschaftlichen Herausforderungen konfrontiert sehen, ist die Aufrechterhaltung des Betriebs finanziell nicht mehr möglich.

Mountain News Corporation und unsere OnTheSnow- und Skiinfo-Websites stellen ihren Betrieb ein. Wir prüfen die Möglichkeit des Verkaufs, eine Partnerschaft einzugehen oder die Bereitstellung von Mitteln an andere Medieneinrichtungen, falls sich die Gelegenheit bieten sollte, eine gleichbleibende oder verbesserte Online-Erfahrung zu liefern. Für Mountain News Corporation. betreffende Anfragen senden Sie bitte eine E-Mail an Feedback_OTS@mountainnews.com.

Wir möchten unseren treuen Mitarbeitern für ihren unermüdlichen Einsatz danken, den sie über die Jahre hinweg gezeigt haben, um Ihnen wichtige Informationen bereitzustellen. Wir sind uns sicher, dass unsere gemeinsame Leidenschaft für Skisport und Snowboarden anhalten wird.

Wir sehen uns auf dem Berg.

– Mountain News Corporation