Skiinfo verwendet Cookies, um das Website-Angebot zu optimieren, personalisieren und um statistische Daten zu erheben. Diese Cookies helfen uns und unseren Partnern, deine Nutzung von Skiinfo besser zu verstehen und dir passende Werbung anzuzeigen. Mit dem Klick auf den Button "OK" stimmst du der Verwendung von Cookies und der genannten Datenverarbeitung zu. Für weitere Informationen und die Möglichkeit der Anpassung der Cookie-Einstellungen klicke bitte auf Datenschutz-Bestimmungen: Datenschutz
Ok
Deutsch

Skigebiete Zell am See - Kaprun

Auf einer Vielzahl von Pistenkilometern kann man in Zell am See – Kaprun skifahren. Gut präparierte blaue, rote und schwarze Pisten sind in den Skigebieten Kitzsteinhorn, Schmittenhöhe und Maiskogel genügend vorhanden.

Doch mindestens ebenso lohnt es sich in Zell am See – Kaprun Snowboard zu fahren. Das Angebot für Snowboarder in der Skiregion ist außergewöhnlich gut. Der Mellow Park am Kitzsteinhorn auf über 3000 Metern Höhe verfügt über ein riesiges Areal. Nahe der Bergstation Sonnenkarbahn gibt es zusätzlich eine Halfpipe. Auch Schmittenhöhe und Maiskogel besitzen gute Strecken für Boarder.

Das Backcountry der Region mit seinem Mix aus steilen Hängen und flachen Neigungen wird nicht nur von Snowboardern geschätzt. Auch auf Skiern erkunden Freerider die Gegend, etwa auf der Magnetköpfl-Route. Die beinahe menschenleere Pisten und der satte Tiefschnee sind sicher gute Argumente für den Snowboard- oder Skiurlaub in Zell am See – Kaprun.

0
Skigebiete mit mehr als 20 Zentimeter Neuschnee

Werbung

Werbung

Werbung