Diese Webseite verwendet Cookies. Klickt auf den folgenden Button für weitere Informationen! Datenschutz
Ok
Geschlossen
Saisonstart / -ende: 17.12 - 2.4
Höhe
:
784m - 1758m
Pisten
:
0%| 0%| 0%
Lift-Angebot
:
1
Skipass
:
von €10.00 bis €19.00
Alle Skipass-Preise in der Übersicht
Wallbergbahn
+

Herrliche Ausblicke in und über das Tegernseer Tal, eine fantastische winterliche Bergwelt, einen großartigen Rundumblick aus dem Panoramarestraurant und allem voran anspruchsvollen Rodelspaß auf Deutschlands längster Winterrodelstrecke: der Wallberg vereint viele Qualitäten, um einen Ausflugstag zu erleben, wie er besser kaum sein könnte. Und zwar genau dort, wo Bayern mit am schönsten ist.

Rodelspaß für Jung und Alt: Die Naturrodelbahn am Wallberg ist durch ihre Länge und Neigung als anspruchsvoll und sportlich einzustufen. Bei der Wallbergbahn als Betreiberin der 6,5 km langen Rodelbahn wird das Thema Sicherheit daher groß geschrieben. Die Bahn wird täglich präpariert, die Beschilderung auf der Strecke weist Rodler auf potenzielle Gefahrenquellen wie steile Kurven oder starkes Gefälle hin, das Schlitten 1x1 im Aushang und im Internet gibt Tipps zur richtigen Ausstattung und dem sicheren Verhalten auf der Bahn. Dennoch ist trotz aller Sicherheitsvorkehrungen auch die Eigenverantwortung der Gäste gefragt. Rücksichtsvolles und umsichtiges Verhalten sind dabei die wichtigste Voraussetzung. Für Kleinkinder ist die Bahn nicht geeignet, selbständig fahren am besten erst Kinder ab dem Schulalter abhängig von den persönlichen Fähigkeiten.

Freerider: Auch für versierte Skifahrer und Snowboarder hat der Wallberg eine echte Attraktion zu bieten. Die Skiroute über den Erlen- und Glaslhang, früher eine „schwarze“ präparierte Abfahrt und FIS-Strecke, hat sich mittlerweile zum Geheimtipp für Freerider und Tiefschnee-Fans entwickelt. Auch an dieser Stelle steht die Sicherheit der Wintersportler im Fokus und Eigenverantwortung ist gefordert: die 3,2 Kilometer lange Abfahrt ist wirklich nur sehr guten Fahrern zu empfehlen. Dabei werden die Schneeverhältnisse genauestens beobachtet, bei Lawinengefahr wird die Abfahrt gesperrt.
Wenn Sie eine Abfahrt am Glaslhang planen, lohnt sich vorab auch ein Blick ins Internet auf www.lawinenwarndienst-bayern.de.
Winterpreise Gültigkeit Erw. & Jugendl. ab 16 Jahre Kinder 6 bis einschl. 15 Jahre Berg- und Talfahrt 18,00 € 9,00 € Berg- oder Talfahrt 10,00 € 5,50 € Leihrodel (gegen Pfandhinterlegung) 5,00 €

Höhe

  • 1758m
    Gipfel
  • 974m
    Höhenunterschied
  • 784m
    Tal

Lift-Angebot

  • 1
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 1
    Total

Wichtige Daten

  • Geplante Eröffnung der Skisaison: 17/12/2016
  • Geplantes Ende der Skisaison: 02/04/2017
  • Jahre seit Eröffnung: 2016

Pistenangebot

  • Blaue Pisten

    0%

  • Rote Pisten

    0%

  • Schwarze Pisten

    0%

  • Pisten

    1

  • KM Piste

    7 km

  • Längste Abfahrt

    3 km

Powderalarme in Rottach - Egern

0 CM
Letzte 24 Stunden
Verpasse keinen Powderalarm! Melde dich an!

Tourismusbüro

Werbung

Live Cam

Live Cam

Werbung

News aus dem Skigebiet

Alle anzeigen

Spitzenküche: Skitour für Gourmets in Südtirol

Auf den Pisten von Alta Badia kommen Sie auf den Geschmack: gebratener Kalbstafelspitz in „Pücia-Brotkruste" mit Krautsalat und Radies... Mehr

Hotel in Rottach - Egern

Hotel Bachmair Weissach

kcdl: Toller Aufenthalt am Tegernsee.
Wirklich schönes Hotel. Sehr freundliche, stets hilfsberei...
 
Preise vergleichen

Werbung