Diese Webseite verwendet Cookies. Klickt auf den folgenden Button für weitere Informationen! Datenschutz
Ok

Verwandte Regionen: Vermont, Southern Vermont, New England, Nordamerika, Vereinigte Staaten

Stratton Mountain Skigebiet

Geöffnet
Saisonstart / -ende: 25.11 - 9.4
Höhe
:
570m - 1181m
Pisten
:
41%| 31%| 17%| 11%
Lift-Angebot
:
11
Skipass
:
n.v.

Höhe

  • 1181m
    Gipfel
  • 610m
    Höhenunterschied
  • 570m
    Tal

Lift-Angebot

  • 1
  • 0
  • 4
  • 0
  • 3
  • 1
  • 1
  • 1
  • 11
    Total

Wichtige Daten

  • Geplante Eröffnung der Skisaison: 25/11/2016
  • Anzahl der geöffneten Tage im Vorjahr: 155
  • Geplantes Ende der Skisaison: 09/04/2017
  • Geplante Anzahl der geöffneten Tage: 160
  • Jahre seit Eröffnung: 55
  • Durchschnittlicher Schneefall: 457cm

Pistenangebot

  • Grüne Pisten

    41%

  • Blaue Pisten

    31%

  • Rote Pisten

    17%

  • Schwarze Pisten

    11%

  • Pisten

    97

  • Snowparks

    4

  • Längste Abfahrt

    5 km

  • Befahrbare Fläche

    271 ha

  • Künstlich beschneite Pisten

    231 ha

Perfect turns at Stratton. Photo: Hubert Schreibl / Courtesy of Stratton Mountain.
+

Der höchste Berg der „Green Mountains“ im US-Bundesstaat Vermont ist der Stratton Mountain, auf dem sich auch ein Skigebiet mit eben diesem Namen befindet. In der Geschichte des Wintersports befindet sich, unweit der hohen Berge Amerikas oder der Alpen, einer der geschichtsträchtigsten Orte. Das Skigebiet gilt als die Heimat des Snowboards. Denn unweit von Stratton baute Jake Burton sein erstes Snowboard in einer Stadt unweit von Stratton und hier wurde ihm erstmals mit einem Snowboard der Zutritt zu einem Skigebiet gewährt. Noch heute gilt die Snowboard-Schule von Stratton Mountain als die Älteste der Welt.

Das Skigebiet startet auf etwa 570 Meter und reicht bis fast zum Gipfel des Stratton Mountain. 271 Hektar Skifläche werden von 97 Pisten gebildet. Gleich fünf Snowparks befinden sich im Skigebiet und fast das ganze Gebiet wird künstlich beschneit: so schaut Schneesicherheit aus! Freerider kommen auch auf ihre Kosten – es gibt ein paar steile Runs, noch bekannter sind aber die Strecken in den Bäumen.  Aber Achtung: für Einsteiger sind diese nicht geeignet.

Stratton Mountain ist für Snowboard-Afficionados ein Muss – für Skifahrer hat es auch einiges zu bieten. Es ist äußerst imposant wie viele unterschiedliche Pisten hier auf einen relativ kleinen Berg untergebracht wurden und alle haben unterschiedliche Eigenarten, so dass man sich hier doch recht lange vergnügen wird: eine gute Wahl fürs Skifahren im Osten der USA.

Powderalarme in Stratton Mountain

0 CM
Letzte 24 Stunden
Verpasse keinen Powderalarm! Melde dich an!

Tourismusbüro

Werbung

Live Cam

Werbung

Hotel in Stratton Mountain

Stratton Mountain Resort

frednmg: Schnell wird mein Favorit Vermont Resort
Wir gingen zum Stratton Anfang Dezember, 2013. ...
 
Preise vergleichen

Werbung