Deutsch

Skigebiete Ausseerland/Salzkammergut

Der Winterurlaub im Ausseerland – Salzkammergut ist von Dezember bis Ostern reich an natürlichem Schnee. Der Loser, Hausberg des Steirischen Salzkammergutes, ist oftmals schon tief verschneit, wenn andere Wintersport-Regionen noch auf den Winter warten. Trotzdem gibt es beim Skiurlaub im Ausseerland – Salzkammergut viele sonnenreiche und nebelfreie Tage.

Durch die vielen Bergbahnen und Lifte herrschen für Skifahrer, Snowboarder und Carver geringe Wartezeiten, um auf die Pisten der Skigebiete Loser-Altaussee und Tauplitzalm
zu gelangen. Für Tiefschnee-Fahrer bestehen ausgezeichnete Abfahrten oberhalb der Baumgrenze.

Größtes Wintersportgebiet der Region ist das sonnige Skigebiet Tauplitzalm. Viele Pistenkilometer, sowie moderne Sesselbahnen und Beschneiungsanlagen gewährleisten dort den reibungslosen Skibetrieb.

0
Skigebiete mit mehr als 20 Zentimeter Neuschnee

Werbung

Werbung

Artikel aus der Region

Klein aber fein: Interessante Skigebiete mit weniger als 50 Pistenkilometern ©Norbert Eisele-Hein

Klein aber fein: Interessante Skigebiete mit weniger als 50 Pistenkilometern

Sie stehen im Schatten der bekannten Großraumskigebiete und sind oft noch Geheimtipps: die kleinen Pistenriesen. Dabei bieten sie ein ...

Werbung