Das sind die 10 besten Apps für Wintersportler

Magazine Ratgeber Das sind die 10 besten Apps für Wintersportler

Bilder von der Skipiste posten, Freunde im Skigebiet treffen oder die aktuellste Lawinensituation checken. Die Liste an Features kostenloser Ski-Apps ist lang. Wir haben in diesem Artikel für euch die 10 besten Apps für Wintersportler recherchiert. Diese Ski Apps dürfen auf dem Smartphone echter Skifahrer und Snowboarder definitiv nicht fehlen.

1. Skiinfo Ski & Schneehöhen App (kostenlos)

Schneeberichte und Fakten von mehr als 2.000 Skigebieten weltweit | @Skiinfo
Schneeberichte und Fakten von mehr als 2.000 Skigebieten weltweit | @Skiinfo

In der Liste der 10 besten Apps für Wintersportler wollen wir an erster Stelle natürlich unsere eigene App nennen: Die „Skiinfo Ski & Schneehöhen App“ bietet dir aktuelle Schneeberichte und Fakten von mehr als 2.000 Skigebieten auf der ganzen Welt. Dank Tausender User-Berichte direkt von der Piste, bekommt ihr zudem einen authentischen Eindruck aus den Skigebieten. Wählt eure Lieblingsskigebiete aus und wir sagen euch, wie es vor Ort auf den Pisten aussieht.

Selbst kleine Skigebiete sind in unserer App integriert. Postet eure Bilder und Schneeberichte direkt von der Piste, profitiert von den Informationen der Skiinfo-Community und bekommt tagesaktuell Wetter- und Schneevorhersagen. Live-Webcams aus den Skigebieten runden die praktische App ab. Klickt doch mal rein in die App-Stores und probiert unsere App aus!

Hinweis: Bald ist es soweit und wir veröffentlichen ein umfangreiches Update zur App; V9. 

Features: Mehr als 2.000 Skigebiete weltweit | aktuelle Schneehöhen und Schneeberichte täglich aktualisiert | Pisten- und Liftstatus (welche Skilifte haben geöffnet?) | Live Webcams aus den Skigebieten | Aktuelles Wetter und Wettervorhersagen für dein Skigebiet | Pistenpläne aller Skigebiete | Powderalarm (auf Wunsch auch als Gratis-Push-Nachrichten) | Berichte und Bilder anderer Skifahrer von der Piste | Skigebiete in der Nähe per GPS finden

Download:   Google Play Store | App Store

 

2. snoww – Soziale Skiverfolgung (kostenlos)

Ski-Tracking App mit zusätzlichen Social-Media Funktionen | @snoww
Ski-Tracking App mit zusätzlichen Social-Media Funktionen | @snoww

Wintersportler, die besonders viel auf den sozialen Medien unterwegs sind, werden mit „snoww“ großen Spaß haben. Nicht umsonst bezeichnet sich die App als „soziale Skiverfolgung“. Bei „snoww“ steht vor allem der soziale Aspekt des Skivergnügens im Vordergrund. Freunde können in Echtzeit mit den neuesten Fotos von der Piste beeindruckt werden.

Folge den Ski-Profilen deiner Freunde, Bekannter oder professionellen Ski-Stars. Wer sich gern mit anderen Skifahrern sportlich messen möchte, findet mit „snoww“ jede Menge an passenden Features. Über integrierte Bestenlisten kann sofort eingesehen werden, wer der schnellste Skifahrer am Berg ist.

Freischaltbare Trophäen sorgen für einen zusätzlichen Motivations-Boost. Nach der Abfahrt kann die persönlich Leistung auf der Piste kontrolliert werden, relevante Daten wie Höchstgeschwindigkeit, Vertikalmeter etc. werden immer sofort ausgewertet. Eine weitere witzige Funktion, über die Tracking-Funktion via GPS sieht man in Echtzeit auf einer Pistenkarte wo sich die Freunde oder Familienmitglieder gerade befinden. Die Ski und Snowboard App ist allerdings vor allem iPhone-Usern zu empfehlen, da es in der Android Version aktuell (Stand Mai 2021) noch zu viele Probleme zu geben scheint.

Mit „snoww“ bleibst du auch auf der Piste mit deinen Freunden verbunden

Features: Verbinden mit Apple Health | Freunde auf der Piste finden | Wettbewerbsfunktion | Skifahrten auswerten lassen | Social Media Profile deiner Freunde oder professionellen Athleten | Tracking mit snoww nutzt keinerlei Datenvolumen

Download: Google Play Store | App Store

3. Ski Tracker Apps (kostenlos)

Am Anfang war der iSki Tracker, mittlerweile gibt es zahlreiche Tracker-Apps, die deinen Skitag dokumentieren können. Empfehlenswert ist zum Beispiel noch „Skifahren – Ski Tracker“ (Google Play Store | App Store ). Die Features bei den Tracker Apps sind ähnlich. Meist kann man Geschwindigkeit, Höhenmeter, Entfernungen, Strecken aufzeichnen, manche Apps arbeiten noch mit Karten, Grafiken und anderen Features. Einfach mal ausprobieren und euer Lieblingstool finden!

4. White Risk Mobile (kostenlos / In-App-Käufe möglich)

Offizielle Lawinen-App des SLF | @WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF
Offizielle Lawinen-App des SLF | @WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF

Über 100.000 Downloads können nicht trügen: White Risk ist für Skitouren und Freerider ein ideales Mittel zur Orientierung über die Lawinensituation. Herausgegeben wird die App vom Schweizer Institut für Schnee- und Lawinenforschung (SLF) in Davos. Darüber hinaus bietet die App ausreichend Hintergrundwissen zur Beurteilung der Lawinengefahr und nützliche Tipps für die Planung zu Hause und für unterwegs, egal ob Skitouren, Schneeschuh-Wanderungen oder beim Freeriden.

Ein weiteres interessantes und sehr nützliches Feature ist der Hangneigungsmesser. Dieser kann anhand der Kamera vom Smartphone  eingesetzt werden, um Hänge schon aus der Entfernung genauer einzuschätzen. Desweiteren wird extra drauf hingewiesen, dass die App bitte nicht als einziges Entscheidungskriterium zu sehen ist wenn es um eine Lawinengefahr geht.

 

Wie entsteht ein Lawinenbulletin?
Tourenplanung mit White Risk

Features: Interaktives Lawinenbulletin | Angaben der Gefahrenstufe nach europäischer Lawinengefahrenskala | Schneeinfo (Neuschnee, Schneehöhe und Schneedeckenstabilität) für die Schweiz | Beurteilung der Lawinengefahr | Planungs-Tool

Download: Google Play Storee | App Store

5. Alpenvereinaktiv (kostenlos)

Ausführliche Tourenbeschreibungen kompakt in einer App | @Alpenvereinaktiv
Ausführliche Tourenbeschreibungen kompakt in einer App | @Alpenvereinaktiv

In unserer Liste der 10 besten Apps für Wintersportler, darf die von „alpenvereinaktiv“ natürlich nicht fehlen. Das Toureninformationssystem vom Deutschen Alpenverein, Österreichischen Alpenverein und dem Alpenverein der Schweiz bietet Infos und topografische Karten für allerlei Wintersportaktivitäten. Dazu zählen Skitouren, Ski-Freeride,  Rodeln, Winterwanderungen und Schneeschuhwanderungen. Vom Rodeln mit Blick auf Neuschwanstein über Mehrtages-Skitouren bis hin zu zahlreichen Tipps für Freerider. Darüber hinaus können all jene, die lieber neue Wege beschreiten, mit Hilfe des Tourenplaner ganz individuell ihr Tourenziel erreichen.

Das Tourenportal der Alpenvereine:

Features: Weltweit eigene Touren planen | Offline Speicherung | Eigene Tracks aufzeichnen | Einfache Synchronisation mit PC | Smartwatch Kompatibel | BuddyBeacon Funktion

Download: Google Play Store | App Store

Ebenfalls zu empfehlen zur Tourenplanung ist die Ortovox Bergtouren App (Google Play Store / Apple). Die Ortovox Bergtouren App ist vollgepackt mit unzähligen Bergtouren, topografischen Karten und nützlichen Tools. Durch zusätzliche Sicherheits-Tutorials ist die App ein Muss für jeden Sommer und Winter Bergsportler.

6. Erste Hilfe DRK (1,09€)

Immer gut beraten - DRK Erste Hilfe App | @DRK
Immer gut beraten – DRK Erste Hilfe App | @DRK

Um nicht unvorbereitet dazustehen, falls ein Unfall auf der Piste Erste Hilfe erforderlich macht, lohnt es sich, zuvor die Erste Hilfe App des Deutschen Roten Kreuz zu installieren. Über Sprach-, Text- und Bildanweisungen sowie einer „Ja“- oder „Nein“-Taste wird der Benutzer interaktiv durch die Notfallsituation gelotst. Der Situation angepasst wird er weitergeleitet zu Maßnahmen zur Wiederbelebung oder zu Maßnahmen, die bei Verbrennungen, Vergiftungen, Atemnot, Blutungen, Schlaganfall und Herzinfarkt dringend notwendig sind. Diese Maßnahmen werden detailliert, weitestgehend auch durch Abbildungen, beschrieben.

Der „Notruf Assistent“ hilft einen Notruf abzusetzen. Er enthält eine Anleitung für eine genaue Notfall-Meldung anhand der fünf W´s, bietet die Möglichkeit einer Standortbestimmung mit Google-Maps und zur automatischen Notrufbetätigung. Mit dem Kauf der preiswerten App (1, 09EUR) wird die Erste-Hilfe-Ausbildung im Deutschen Roten Kreuz unterstützt. Die Applikation ist in deutscher Sprache.

Download: Google Play Store | App Store

7. bergfex/Ski (kostenlos / In-App-Käufe möglich)

Detaillierte Informationen zu dutzenden Skigebieten | @bergfexGmbH
Detaillierte Informationen zu dutzenden Skigebieten | @bergfexGmbH

Bergfex/Ski Lite ist neben der App von Skiinfo,  mit Sicherheit die professionellste und beste App. Die App gehört zu einer der 10 besten Apps für Wintersportler, wenn es um Skigebiets-Daten, Schneehöhen und Skiwetter geht. Die App ist nachdem letzten Update noch übersichtlicher in der Bedienung geworden. Für echte Winterfreunde bietet Bergfex auch eine Pro-Version (2,99 €) mit weiteren Funktionen, wie zum Beispiel Schneevorhersage-Karten und stündliches Tageswetter, zudem ist sie werbefrei.

 

 

 

Features: Tagesaktuelle, detaillierte Schneehöhen | Wettervorhersagen inkl. Schneevorhersage | Webcams | Pistenpläne in hoher Auflösung | Detailinformationen zu den Skigebieten | Schneevorhersage-Karten der Alpenregion | Skigebietsposition auf Karte anzeigen | Navigation zum Skigebiet | App in 18 Sprachen übersetzt

Download: Google Play Store | App Store

8. Skiline App (kostenlos)

Dein gesamter Skitag in der Übersicht | @AlturosDestinationsGmbH
Dein gesamter Skitag in der Übersicht | @AlturosDestinationsGmbH

Mit Skiline kannst du deine gefahrenen Höhenmeter, Liftfahrten und Pistenkilometer als Höhenmeterdiagramm abrufen. Seine eigene Skiline kann man sich dann in der App anschauen oder an einem der Skiline Terminals direkt vor Ort im Skigebiet ausdrucken. Mithilfe der App hast du deinen gesamten Skitag auf einem Blick und kannst deine persönlichen Skierlebnisse mit deiner Familie und freunden teilen.

 

 

Features: Gefahrene Höhenmeter, Liftfahrten und Pistenkilometer als Höhenmeterdiagramm | Skiline Speedcheck

Download: Google Play Store | App Store

9. Schneehöhen Ski App (kostenlos)

Topaktuelle Informationen zu Skigebieten weltweit | @SchneehöhenSki
Topaktuelle Informationen zu Skigebieten weltweit | @SchneehöhenSki

Schönes Design, viele Angaben zu den Skigebiete und ein ähnliches Konzept wie bei unserer Skiinfo Ski & Schneehöhen App. Die App liefert topaktuelle Informationen zu Skigebieten in Österreich, Deutschland, der Schweiz, Frankreich sowie Skandinavien, Nordamerika und weltweit. Natürlich gehört die App zu den 10 besten Apps für Wintersportler, da sie nützliche Funktionen wie dem Snow Alert und umfangreichen Schnee- und Pistenberichten anbietet. Mit Wettervorhersagen und aktuellen Skipasspreisen ist die App der perfekte Begleiter für alle Wintersportler.

 

 

Features: Schneeverhältnisse (Berg / Tal / Neuschnee) | Schneequalität und Pistenzustand | Befahrbare Pistenkilometer | Offene Liftanlagen | Status von Halfpipe, Snowpark und Rodelbahn | Aktuelles Wetter für Berg- und Talstation | 3-Tage-Wettervorhersage (für Berg- und Talstation) | Livecams | Skipasspreise

Download: Google Play Store | App Store

10. SnowSafe (kostenlos)

Aktuelle Lawinenberichte auf einen Blick | @SnowSafe
Aktuelle Lawinenberichte auf einen Blick | @SnowSafe

Neben der „White Risk mobile“ -App bietet dir SnowSafe eine weitere Alternative zum Thema Lawinengefahr. Daher sollte die App in unserer Liste der 10 besten Apps für Wintersportler natürlich nicht fehlen. Immer wieder kommt es gerade abseits der präparierten Pisten zu tragischen Unglücken. Wer also Skitouren auf eigene Faust plant, sollte sich zuvor unbedingt über die Lawinen-Gefahr vor Ort informieren. Mit Hilfe der App kann man sich die potentiell überlebensnotwendigen Informationen für die gewünschte Gebirgsregion schnell und übersichtlich einholen.

 

Features: Große Anzahl an Regionen | Live-Updates zur Lawinengefahr | Offlinefähigkeit | Smartes & simples Design | Wetterübersicht

Download: Google Play Store | App Store

Handy richtig schützen

Skifahren kann auch für das Smartphone zu einem echten Problem werden. Denn die kalte Bergluft, eintretende Nässe und mögliche Stöße können dem empfindlichen Handy durchaus zu schaffen machen. Wer auch beim ausüben seines Lieblings-Wintersports auf sein Smartphone nicht verzichten möchte, sollte einige Tipps beachten:

  • Vor Kälte schützen: das Handy sollte am besten immer sehr körpernah in der Innentasche verstauen werden,  ansonsten kann der Akku Schäden davon tragen.
  • Die richtige Hülle auswählen: eine stoßfeste Smartphone-Schutzhülle schützt bei möglichen Stürzen.
  • Abrupten Temperatur-Wechsel vermeiden: eiskalten Bergluft zur warmen Ski-Hütte verträgt sich nicht gut. Das Handy kann durch entstehendes Kondenswasser ebenfalls schaden bekommen. Aus diesem Grund sollte vor dem Gang in die Skihütte, das Handy am besten für eine kurze Weile in der Jackentasche „akklimatisieren“.
  • Direkter Kontakt mit Schnee sollte immer vermieden werden.
  • Handy-Nutzung auf der Skipiste runterschrauben: Um Kollisionsgefahren zu vermeiden, sollte die Konzentration und Aufmerksamkeit auf der Strecke und die Mitfahrer gerichtet bleiben und nicht auf dem Handy.

Tipp der Redaktion: Wer sich langes Anstehen an der Liftpass-Kasse sparen möchte, der sollte sein Skigebiet auf „Mobile Ticketing“ überprüfen. Damit lässt sich der Liftpass bequem auf das Smartphone aufladen.

 

Copyright © 1995-2021  Mountain News Corporation.  All rights reserved.