Roßfeld Oberau Skigebiet

Skiinfo Besucherliebling
# 1Preis-Leistungs-Verhältnis in Westeuropa
# 6Preis-Leistungs-Verhältnis in Deutschland
# 6Preis-Leistungs-Verhältnis in Bayern
Alle Bewertungen

Skifahren im Skigebiet Rossfeld Oberau

Das Skigebiet Rossfeld Oberau liegt unmittelbar an der deutsch-österreichischen Grenze im Berchtesgadener Land. Vier Schlepplifte erschließen hier mehrere Pisten sowie eine Ski- und Boardercross-Strecke. Zur Saison 2016/2017 wurde der Seillift wurde durch einen neuen 240m langen Tellerlift "Familien-Lift" ersetzt. Zwei neue Übungspisten, links und rechst des Familien-Liftes, und ein direkter Ausstieg beim Liftstüberl sind neu erschlossen worden.

 

Am Rossfeld fühlen sich vor allem Familien auf den Naturschneepisten wohl. Die Pisten sind meist flach und einfach zu befahren. Ein Highlight: Bei guter Schneelage kann man von fast 1600 Meter Höhe bis hinab nach Oberau (750m) fahren, eine fast sechs Kilometer lange Abfahrt durch schönste Natur. Auch ein Wechsel ins Nachbarskigebiet Zinken ist möglich. Ein Pendelskibus verkehrt zwischen Oberau und Rossfeld, der Skipass Oberau-Rossfeld-Zinken schließt insgesamt 15 Pistenkilometer mit ein.

 

Am Rossfeld ist auch Flutlicht-Skilauf möglich, in der Skihütte gibt es bestes Aprés-Ski-Vergnügen bis in die Abendstunden. Für das leibliche Wohl sorgen die Rossfeldskihütte und das Liftstüberl an der Talstation des Großen Liftes. Sonnige Terrassen mit herrlichem Panoramablick auf die Berchtesgadener Alpen, unter anderem den Watzmann und die österreichischen Nordalpen, laden zu einem gemütlichen Einkehrschwung ein.

 

Skitourengehen Rossfeld

 

Das Rossfeld ist auch ein beliebtes Tourenskigebiet in Berchtesgaden. Über ausgeschilderte DAV-Tourenskiwege steigt man die leichten und teilweise präparierten Aufstiegswege von Oberau bis zum Rossfeldgipfelkreuz auf. Die Abfahrt erfolgt über die Talabfahrt. Mittwochs und samstags ermöglichen Hütten-/Tourenskiabende die Pistenbenützung bis 22:00 Uhr. Bitte beachtet die Tourenregelungen für das Skigebiet!

 

Winterwandern

 

Auch Wandermöglichkeiten gibt es am Rossfeld. Der Winterwanderweg beginnt am Parkplatz der Scheitelstrecke, der zum Gipfelkreuz führt, und weiter über den Kamm auf die Rossfeldpanoramastraße. Auf dem Gehweg der Scheitelstrecke entlang des Hahnenkamms gelangt man zum nächsten Parkplatz. Von dort führt ein Wanderweg hinauf zum Ahornbüchsenkopf oder weiter zum Parkplatz Ahornkaser. (Hin und Rückweg circa eine Stunde)

 

Plane Deine Reise

Roßfeld Oberau Unterkunft

Beste Zeit zum Skifahren

Schneefall (gesamt):

cm
cm
cm
cm
cm

Übersicht der Pisten

90%
Blaue Pisten
10%
Rote Pisten
7
Gesamte Pistenanzahl
6.7 km
Gesamte Pistenanzahl
5.0 km
Längste Abfahrt
6.7 km
Befahrbare Fläche

Liftanlagen: 4

0
Gondeln & Sesselbahnen
0
Sessellift: 8 Sitze
0
Sessellift: 6 Sitze
0
Sessellift: 4 Sitze
0
Sessellift: 4 Sitze
0
Sessellift: 3 Sitze
0
Sesselllift: 2 Sitze
4
Tellerlift

Höhe Skigebiet

1554m
Berg
750m
Gefälle
804m
Tal
Copyright ©1995-2021 Mountain News Corporation. Alle Rechte vorbehalten.