Tirol

SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental Pistenplan

Pistenplan SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental

Mit der Panoramakarte des Skigebiets SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental entdeckst du alle Lifte, Pisten, Restaurants und Hütten auf einen Blick. Mit einem Klick auf den Pistenplan wird das Bild in der größten Auflösung angezeigt.
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental resort's trail map

Skifahren in der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental

Die SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental zählt nicht zu den höchstgelegensten Skigebieten Tirols, kann aber dank einer fast flächendeckenden technischen Beschneiung und eines motivierten Teams mit einer hervorragenden Pistenqualität aufwarten.

 

Insbesondere für Familien und Anfänger bietet die SkiWelt mit ihren Übungsarealen und leichten Pisten in Scheffau, Itter, Hopfgarten, Söll, Westendorf, Brixen im Thale, Going oder auch in Ellmau tolle Bedingungen. In Talnähe finden sich meist Übungslifte mit flach abfallenden Hängen. Auch einige der regulären Talabfahrten sind von Anfängern gut zu bewältigen, zum Beispiel Hartkaiser und Brandstadl nach Ellmau und Scheffau oder die Familienabfahrt nach Westendorf. Jeder Ort bietet hervorragende Skischulen, das Angebot ist riesig!

 

Anspruchsvolle Skifahrer finden in der SkiWelt aber auch einige Abfahrten, die es in sich haben. In Brixen ist die Abfahrt vom Gipfel der Hohen Salve (über Hopfgarten oder Söll erreichbar) über den Südhang ein besonderes Erlebnis, aber auch die Pisten der Kälbersalven-Liftes sind bei Carving-Fans beliebt. In Ellmau ist die Talabfahrt am Hartkaiser mit der berüchtigten „Black East“ und vielen tollen Abschnitten als Varianten zur Standardabfahrt speziell am Vormittag zu empfehlen, wenn die Pisten noch top in Schuss sind. Von Going aus sollten gute Skifahrer die „Kaiser-Runde“ mit fast 20 Pistenkilometern und über 4000 Höhenmetern angehen. In Hopfgarten finden sich gleich mehere anspruchsvolle Pisten an der Hohen Salve, in Itter eine knackige Talabfahrt, in Söll und Scheffau kommen sportliche Skifahrer ebenso auf ihre Kosten.

 

Neben Familien und sportlichen Skifahrern findet man in der SkiWelt vor allem auch Genießer und Après-Ski-Fans. Das liegt an der schier unerschöpflich großen Anzahl von urigen, aber professionell geführten Bergrestaurants und zünftigen Skihütten. Egal, ob man lieber im Bierpilz bei Schlagermusik abfeiern möchte oder bei Live-Musik auf der Sonnenterrasse gemütlich den Blick in die Ferne schweifen lassen möchte, bei 84 Berghütten sollte jeder das passende Lokal finden.

 

Snowparks und Fun-Areas

 

Insgesamt drei Funparks und der Hans im Glück Skiparcours im Herzen der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental sorgen für ein gutes Freestyle-Angebot! Der BIG PLAYGROUND© (Boarders Playground) Snowpark Westendorf befindet sich am Gampenkogellift in Westendorf und ist in Bezug auf Länge und Größe der Top-Park im Skigebiet. Ihn zeichnen die sonnige Lage, die tägliche Pflege und Wartung aus.

 

 

Der Intersport Kaiserpark an der Tanzbodenbahn in Ellmau ist ebenfalls ein Highlight, er bietet drei Lines (Beginner, Medium, Pro) mit verschiedenen Obstacles, eine Kickerline und eine Chillout-Area. Etwas weniger sportlich, dafür umso spaßiger, geht es im Skiparcours Hans im Glück & Crazy Kangaroo Park in der SkiWelt Söll zu.

 

Natürlich bietet die SkiWelt noch weitere Attraktionen für Ski-Fans: zwei Skimovie-Strecken in Scheffau und Söll, Geschwindigkeits-Messstrecken in Brixen im Thale, Ellmau- Going, Söll, Nachtskifahren in Österreichs größten Flutlichtskigebiet (10km Piste) - um nur einige Beispiele zu nennen.

 

Betriebszustand: Geöffnet

84%
Blaue Pisten Offen
84%
Rote Pisten Offen
50%
Schwarze Pisten Offen
Ja
Talabfahrt
76%
% Pistenkilometer in Betrieb

Plane Deine Reise

SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental Unterkunft
Skischule buchen

Übersicht der Pisten

44%
Blaue Pisten
44%
Rote Pisten
12%
Schwarze Pisten
233
Gesamte Pistenanzahl
288 km
Gesamte Pistenanzahl
7.3 km
Längste Abfahrt
288 km
Befahrbare Fläche
13 km
Nachtskifahren
229 km
Schneekanone
Copyright ©1995-2022 Mountain News Corporation. Alle Rechte vorbehalten.