Alpina Sports Challenge QL


Herstellerbeschreibung

Sehr chicque und sportive Skibrille für schmale Gesichtsformen, herausragend in ihrer Funktion mit QUATTROFLEX-Scheibe.

Mit Netzgewebe ausgestattete Belüftungsöffnungen an der Ober- und Unterseite des Brillenkörpers sorgen für eine optimale Luftzirkulation. Sie verhindern einen Wärmestau und somit das Beschlagen der Scheibe. Die Gummierung der Innenseite des Brillenbandes verhindert ein Verrutschen des Bandes auf dem Skihelm.

High Vent Shield
Die oberen Belüftungsschlitze in der Skibrille werden durch das Tragen eines Skihelmes oft teilweise abgedeckt, was zum Beschlagen der Scheibe führen kann. Dem wirkt ein Ventilationsschild auf der Brille entgegen. Durch die Öffnungen im Schild wird der Fahrtwind kanalisiert und in die Belüftungsschlitze der Skibrille indirekt umgeleitet. Wird kein Helm getragen, ist das Hight Vent Shield leicht abnehmbar.

Quattroflex Mirror
- 100% UV-A, UV-B, UV-C Schutz: Maximale Absorption schädlicher Infrarotstrahlen. Reflexion von Streulicht und überschüssigem Licht
- Fogstop Coating: Schutz vor Beschlagen der Scheibe
- Thermo Coating: Optimale Sicht- und Isolationseigenschaften
- Thermo Block: Ein zwischen Innen- und Außenpolster eingeschlossenes Luftpolster und sorgt für maximale Beschlagfreiheit
- Infrarot Schutzspiegel: Maximale Absorption von schädlichen Infrarotstrahlen. Reflexion von Streulicht und überflüssigem Licht.
- High Contrast System: Außergewöhnlich hohe Kontrastbildung und Aufhellung
- Schutzstufe S3

Testermeinung

Die Alpina Sports Challenge QM zählte zusammen mit der Scott Brille zu den beiden Modellen im Test, die nicht mit einer zweiten Scheibe bzw. einer Scheibenwechseloption ausgestattet sind.

Die Alpina Sports Brille ist für schmale Gesichtsformen gemacht, dennoch fanden unsere Tester (zum Teil auch mit schmalen Gesichtern gesegnet), die Brille an den Seiten nicht ganz optimal geformt - dort lag die Brille nur unter starker Spannung eng an. Trägt man sie etwas lockerer und presst sie nicht mit Druck ans Gesicht, bemängelten manche Tester dort eine zu große Winddurchlässigkeit. Das ist schade, denn der geriffelte Schaumstoff, der auf dem Gesicht aufliegt, fühlt sich sehr angenehm an.

Die Brille ist am Band mit Gumminoppen versehen, die einerseits für einen sehr guten Grip am Helm sorgen, so dass die Brille kaum verrutschen kann. Auf der anderen Seite aber ist das Verstellen des Bandes etwas schwierig, da die Noppen zum Teil blockieren - hier ist etwas Fingerspitzengefühl gefragt, was aber nicht so schlimm ist, da man die Länge des Bandes ja normalerweise nicht so häufig variiert. Die Lüftungsöffnungen zum Verhindern von Beschlagen gehören bei allen vier Brillen zum Standard, auch die Challenge QM lässt dort mit ihren mit Netzgewebe geschützten Durchlässen an Ober- und Unterseite keine Wünsche offen.

Die Alpina Sports Challenge QM ist mit der Quattroflex Hybrid Mirror Scheibe ausgestattet, die vollen UV-A, UV-B und UV-C Schutz bietet. Sie ist flexibel einsetzbar, aber kann in den Spitzen (starker Sonnenschein; Nebel/Schneefall) nicht mit den Brillen mit Wechselglas mithalten - was aber weniger am fehlenden Kontrast liegt als an der Tönung/Farbdarstellung. Bei starker Sonneneinstrahlung beklagten die Tester, dass etwas zuviel Licht durchgelassen wurde, die Brille also zu wenig abdunkelt und es einfach ein bisschen zu hell ist. Zudem verleiht die Brille im starken Sonnenlicht den Dingen einen kupferfarbenen Stich - das ist ein interessanter Effekt und kam teilweise sogar gar nicht schlecht an. Das Gros der Tester vertrat jedoch die Meinung, dass die unnatürliche Darstellung der Umwelt eher kritisch zu bewerten sei. Allerdings: Die Brille erreicht hohe Kontrast- und Schärfewerte, so dass das Erkennen von Unebenheiten gut ermöglicht wird. Auch bei schlechterer, kontrastarmer Sicht lieferte die Quattroflex-Scheibe eine gute Performance, braucht sich nicht hinter in den Brillen mit Wechselscheiben zu verstecken - doch auch hier wurde die unnatürliche Darstellung zumeist nicht als positiv empfunden.

Fazit: Die Alpina Sports Challenge QM zeigte sich im Tragekomfort, beim Kontrast, der Durchlüftung und mit dem genoppten Band als ein Brillenmodell, das auch bei mäßiger Sicht guten Durchblick verschafft. Die Tester bewerteten allerdings den starken Kupferstich negativ - wem das aber gefällt, der macht mit der Challenge QM vor den Augen im nächsten Skiurlaub nichts verkehrt.

Alpina Sports Schneebrillen kaufen? Hier sind die Angebote in unserem Shop-Bereich.

[Gewicht:138 Gramm][Highlight:Kontrastverstärkung][Wechselglas: nein][Preis (UVP): 139,95€]

{Verstellmöglichkeiten:1,8,2,3,4,5,6,7}{Bedienung:1,7,2,3,4,5,6}{Sitz und Passform:1,8,2,3,4,5,6,7}{Tragekomfort:1,9,2,3,4,5,6,7,8}{Kontrast und Schärfe (hell):1,9,2,3,4,5,6,7,8}{Kontrast und Schärfe (dunkel,bewölkt):1,8,2,3,4,5,6,7}{Gesamteindruck:1,8,2,3,4,5,6,7}