La Parva Skigebiet

Skigebiete in Europa und der Welt | Finde deine Skigebiet
Top 1Ski für Fortgeschrittene in Südamerika
Top 1Preis-Leistungs-Verhältnis in Chile
Alle Bewertungen

Nur 40 Kilometer oberhalb der chilenischen Hauptstadt Santiago de Chile bilden die drei Stationen Valle Nevado, La Parva und El Colorado die Tres Valles und damit das größte zusammenhängende Skigebiet auf der südlichen Halbkugel. Der gemeinsame – wenn auch extrem kostspielige – Skipass, ermöglicht den Zugang zu mehr als 175 Kilometer Abfahrten.

Bei der Anreise von Santiago passiert man zunächst die Station El Colorado. Hier wurde bereits 1949 der erste Skilift gebaut. Während man mit der Telesilla bergwärts schwebt, erahnt man irgendwo weit unten im Tal die Dunstglocke Santiagos. Am 3333 Meter hohen Gipfel des Colorado, der wie ein perfekter Kegel geformt ist, hat man nicht nur ein Rundum-Panorama sondern Abfahrtsvarianten in alle Himmelsrichtungen. Kein Fels, kein Baum stört mögliche Linien. Die Route zurück nach El Colorado lässt sich bis hinunter zu den beiden Liften in Farellones fortsetzen, macht gut fünf Kilometer Länge und 903 Höhenmeter. Im Süden locken die rassigen Hänge von El Condor und Los Pumas, die auch den Anschluss an das Pistennetz von Valle Nevado herstellen.

La Parva erreicht man über die anspruchsvollen Osthänge des Cerro Colorado. Vom Skidorf, das durch Chalets und Ferienhäuser geprägt wird, die im Besitz der reicheren Familien Santiagos sind, zielen Sesselbahnen bis auf 3630 Meter. Der Skibetrieb läuft hier gelegentlich bis Mitte Dezember. Die Normalsaison endet einen Monat früher und beginnt Anfang Juni. Fortgeschrittene schwören auf die superweite Las Flores Bowl, die endlose Schwungserien ermöglicht. Über eine Traverse erreichen Experten vom höchsten Lift die Buckelhänge von La Pared und El Mirador. Eine echte Mutprobe stellt die Abfahrt durch den Chimneo (Kamin) dar. Man erreicht diesen unglaublich engen und sagenhaften steilen Couloir über einen rund 20-minütigen Aufstieg von der Bergstation.

Unterkunft:Das luxuriöse Hotel Valle Nevado bietet direkten Pistenzugang und wurde 2010 komplett renoviert, Übernachtung im DZ ab 303 US-Dollar, inkl. Halbpension und Skipass

Restaurant-Tipp: Das Bajo Zero serviert mitten im Skigebiet herzhafte Sandwiches, Burger und Fleisch vom Grill, große Sonnenterrasse.

Guides: Einen Guide für Off-Piste Exkursionen kann man unter Tel. +56 477 7000 oder escuela@vallenevado.com reservieren. Einen Platz im Heli sichert man sich unter Tel. +56 477 7182 oder heliski@vallenevado.com, zwei Abfahrten kosten ab 874 US-Dollar.

Plane Deine Reise

La Parva Unterkunft

Beste Zeit zum Skifahren

Schneefall (gesamt):

237cm
148cm
99cm
50cm
1cm
1cm
Jul
197cm
Aug
38cm
Sep

Übersicht der Pisten

20%
Grüne Pisten
20%
Blaue Pisten
43%
Rote Pisten
18%
Schwarze Pisten
40
Gesamte Pistenanzahl
40 km
Gesamte Pistenanzahl
2.5 km
Längste Abfahrt
40 km
Befahrbare Fläche
8 ha
Schneekanone
15 km
Schneekanone

Liftanlagen: 15

2
Sessellift: 4 Sitze
2
Sessellift: 3 Sitze
1
Sesselllift: 2 Sitze
10
Tellerlift

Höhe Skigebiet

3573m
Berg
921m
Gefälle
2653m
Tal

Wichtige Daten

02 Juli, 202202.07.2022

Vsl. Saisonstart:

18 September, 202218.09.2022

Vsl. Saison bis:

120

Geplante Anzahl offene Tage

N.A.

Anzahl offene Tage (Vorjahr)

1963

Jahre seit Eröffnung:

300cm

Durchschn. Schneefall
Copyright ©1995-2021 Mountain News Corporation. Alle Rechte vorbehalten.