Samnaun Pistenplan

Pistenplan Samnaun

Mit der Panoramakarte des Skigebiets Samnaun entdeckst du alle Lifte, Pisten, Restaurants und Hütten auf einen Blick. Mit einem Klick auf den Pistenplan wird das Bild in der größten Auflösung angezeigt.
Samnaun resort's trail map

Ein Skitag im Skigebiet Samnaun (Silvretta Arena)

Zu Beginn des Skitags geht es mit der spektakulären Doppeldecker Seilbahn ins Skigebiet. Die alpenweit einzigartige Seilbahn fasst insgesamt 180 Personen, so dass lange Wartezeiten nicht zu erwarten sind. Oben auf dem Alp Trida Sattel angekommen blicken wir in eine große „Schneeschüssel“, in der die Lifte in alle Himmelsrichtungen starten. Wir schnallen die Ski an und fahren hinunter zur Alp Trida, um von dort aus zunächst in das Visnitzgebiet zu starten. Die Geländekammer rund um den Visnitzkopf ist den ganzen Tag auf der Sonnenseite. Hier erschließen zwei Vierersesselbahnen traumhafte, mittelschwere Pisten, die aufgrund ihrer natürlich belassenen Geländestruktur sehr abwechslungsreich sind und zu Wiederholungsfahrten einladen. Bei Neuschnee lassen sich hier auch ein paar kurze Ausflüge in Gelände unternehmen. Mit der schnellen Mullerbahn gelangen wir zurück ins Zentrum Alp Trida.

 

Anschließend wollen wir uns auf den Weg nach Ischgl machen. Anders als die meisten Gäste, nehmen wir nicht die lange Flimsattelbahn, an der sich oft Warteschlangen bilden, sondern fahren mit der Viderjochbahn1 und der Greitspitzbahn direkt zum höchsten Punkt im Skigebiet (2.878m). Von hier oben haben wir alle Möglichkeiten um die österreichische Seite der Silvretta Arena zu erkunden. Egal ob Richtung Höllkar oder doch zum Skigebietszentrum Idalp – zahlreiche Abfahrten in allen Schwierigkeitsgraden stehen zur Auswahl. Wir nehmen die Abfahrt ins Höllkar um von dort gleich anschließend auf den Palinkopf (2.864m) zu fahren. Von hier oben haben wir anschließend die Möglichkeit, die landschaftlich traumhafte Schmugglerabfahrt nach Samnaun zu fahren. Zunächst auf weiten Hängen mit viel Platz erreichen wir ein immer enger werdendes Tal, das uns am Ende zurück zum ruhigen, ursprüngliche Samnaun bringt. Diese Talabfahrt zählt zu den schönsten der Alpen und ist somit ein wahres Highlight am Ende eines langen Skitages. Wer vom Palinkopf die rote 80 oder schwarze 81 ins Tal hinunterfährt, wird bei der Ankunft in Samnaun von der Schmuggleralm begrüßt. Daran sollte man auf keinen Fall vorbei fahren, sondern die tolle Stimmung beim Apres Ski genießen, ehe es zurück in die Unterkunft geht.

 

Kinderland Samnaun

 

Das Kinderland Samnaun ist ein großes Übungsareal, das von Ende November bis Anfang April geöffnet ist. Der Musellalift bringt die kleinen und großen Anfänger sich nach oben,zudem gibt es mehrere Zauberteppiche. Das Kinderland ist ein echtes Erlebnis für die Kinder: Im Winterland lernen  sie zwischen überdimensionalen Glockenblumen, Astern oder Arnika. Selbst die Liftstationen tauchen in Wiesenhängen unter. Verschiedene Erlebniseinrichtungen und ein beheiztes Zelt runden das Angebot ab.

 

Schmugglerrunde

 

Eine der bekanntesten Skirunden der Alpen ist die Schmugglerrunde, deren Namen natürlich mit der Zollfreiheit von Samnaun zusammenhängt. Schmuggeln lohnt sich übrigens nicht, denn wer von den Pistenkontrolleuren des Zolls erwischt wird, zahlt drastische Strafen. Die Schmugglerrunde beginnt in Samnaun und führt über 35,7 Pistenkilometer über Alp Trida - Visnitzkopf - Alp Trida - Greitspitze - Velillscharte - Ischgl Dorf - Idalp - Paznauner Thaya - Palinkopf - Val Gronda - Gampenalp zurück nach Samnaun.

 

 

Betriebszustand: Geschlossen

N.A./47 km
Blaue Pisten Offen
N.A./143 km
Rote Pisten Offen
N.A./34 km
Schwarze Pisten Offen

Plane Deine Reise

Übersicht der Pisten

21%
Blaue Pisten
64%
Rote Pisten
15%
Schwarze Pisten
76
Gesamte Pistenanzahl
224 km
Gesamte Pistenanzahl
11 km
Längste Abfahrt
239 km
Befahrbare Fläche
217 km
Schneekanone
Copyright ©1995-2022 Mountain News LLC. Alle Rechte vorbehalten.