Big Sky Skigebiet

Skigebiete in Europa und der Welt | Finde deine Skigebiet
Top 3Familien-Skigebiet in Nordamerika
Top 3Familien-Skigebiet in Vereinigte Staaten
Top 1Ski für Fortgeschrittene in Montana
Alle Bewertungen

Skiurlaub im Skigebiet Big Sky

 

In Big Sky können Skifahrer und Boarder ihr Können an ganzen 3 Bergen beweisen. Das Markenzeichen des Resorts ist der beindruckende 3304m hohe Lone Mountain. Die Lone Peak Gondel bringt Abenteuerlustige bis an seinen Gipfel, von hier breitet sich auf über 543 Hektar und atemberaubenden 1.326 Meter Höhenunterschied ein Terrain für Experten und Könner aus. Aber auch weniger Erfahrene werden hier fündig: Fahrt erst mit dem Lone Peak 3er Sessellift nach oben und genießt dann die gut präparierten blauen Abfahrten bis hinunter zur Station der Lone Peak Gondel, von hier könnt ihr dann eine Rundfahrt machen. Allein der Ausblick von der Gondel ist die Fahrt wert - ihr habt einen sensationellen Blick auf die umliegenden Gebirgsketten – an klaren Tagen kann man sogar die Tetons sehen!

Der benachbarte Andesite Mountain bietet einige der bekanntesten mittelschweren Cruising-Strecken der Gebiets und großzügige, nach Süden liegende Anfängerpisten; Könner finden hier allerdings auch mehrere schwierige Waldabfahrten, eine Superpipe, sowie einen riesigen Terrain-Park. Östlich vom Andesite Mountain liegt der Flat Iron Mountain, der euch sogar noch mehr Vielfalt auf den menschenleeren Pisten bietet. Zwischen den Andesite und Lone Mountains befindet sich Big Sky's speziell ausgewiesene Schneeschuh-Piste: die Moose Tracks.

Das Resort kooperiert außerdem mit dem Skigebiet Monnlight Basin - mit nur einem Liftpass erschließen sich euch also noch mehr abwechslungsreiche Pisten. Im diesem Zuge erschlossen die beiden Resorts außerdem weitere 86 Hektar, damit ist das Big Sky Resort nun mit rund 220 Pisten auf einer Fläche von 2231 Hektar das größte Resort der USA.

Big Sky bietet eine Fülle an großzügigen, gut präparierten Pisten; besonders schön ist die "Dude Park", eine lange Abfahrt mit vereinzelten Bäumen. Auch wenn die „Moonlight“ eine der einfacheren Abfahrten ist, die ihr mit dem Challenger Lift erreichen könnt, garantiert sie euch immer noch jede Menge Nervenkitzel. Ihr könnt auf der großzügigen Piste bleiben, oder zwischen den Bäumen links und rechts nach Powder suchen. Am Andesite Mountain lockt die „Madwolf“, die entweder voller Powder oder eine vereiste Buckelpiste ist.


Freeriden in Big Sky

 

Bis Sky ist ein Paradies für Freerider. Verpasst auf keinen Fall das "Big Horn": Es beginnt als einfache Waldabfahrt, bevor es auf einmal in eine Bowl mit Banks und einigen guten Hits mündet und ist auch für weniger erfahrene Freerider bestens geeignet.

Von der Lone Peak Gondel erreicht ihr einige der schwierigsten Freeride Gelände des Terrains: Die Liberty Bowl mündet schließlich in den Bavarian Forest mit vielen versteckten Powder Stashes zwischen den Bäumen. Etwas anspruchsvoller ist da noch das Dakota Territory: Es beginnt mit einer großen Bowl über der Baumgrenze, bevor es schließlich in einen dichten Wald mit viel feinstem Powder endet.

Die sogenannten Dictator Chutes hingegen sind nur etwas für echte Experten: Von der Liberty Bowl gelangt ihr über die Yeti Traverse zu „Lenin“ und „Marx“. Beide Gelände sind steil und bieten viel Platz für weite Schwünge durch den Powder. Nach diesen beiden Chutes kommt „Castro“, die steilste und vielleicht technisch schwierigste Strecke des Resorts. Nehmt euch hier vor versteckten Chutes und Klippen in Acht.

Auf der anderen Seite des Gipfels findet ihr die „A-Z Chutes“. Diese schwierigen Abfahrten können nur mit einer Wanderung von der Endstation des Challenger Lifts erreicht werden, doch wenn ihr euch hier hinunter wagt, werdet ihr garantiert mit sensationellen Anfahrten belohnt.


Big Sky: Skifahren mit der Familie & als Einsteiger

 

Auch Anfänger finden im Big Sky Resort mehr als genug Gelände, um die ersten Schwünge zu üben und Selbstvertrauen zu erlangen. Die besten Anfängerabfahrten gibt es auf der südlichen Seite des Andesite Mountain, ab dem Southern Comfort Sessellift: Die „El Dorado“ ist durch ihre steilen und sanfteren Abschnitte ideal, um eure Schwünge bei hohem Tempo zu trainieren. Am Lone Mountain sind „Mr. K“ und der „Morning Star“ die perfekten Pisten für erste Fahrversuche.

Für all diejenigen, die bereits erste Erfahrungen auf Skiern und Boards gesammelt haben, ist die "Lobo" eine wunderbare mittelschwere Cruising-Strecke mit einigen steilen Abschnitten, sowie leichten Banks und Kickers an der rechten Seite. Die „Calamity Jane“ ist zu Recht eine der beliebtesten Abfahrten im Resort – mutige Anfänger, aber auch fortgeschrittene Läufer werden hier sicher ihren Spaß haben. In der Nähe des Ortes gibt es außerdem einen Family Fun Park, unter anderem mit einer Rodelbahn.


Snowparks in Big Sky

 

Wenn ihr auf natürliche Hindernisse steht, solltet ihr auf keinen Fall den Gully an der Seite des Lower Morning Star verpassen. Big Sky hat aber auch eine Superpipe sowie eine natürliche Halfpipe. Dazu gibt es noch 4 Snowparks, die Anfängern und Fortgeschrittenen gleichermaßen Herausforderungen bieten. Der Swifty Snow Park in der Nähe des Swifty Current Sessellift, sowie sein jüngerer Bruder, der neueröffnete Swifty 2.0, zu finden am Fuße der Calamity Jane bieten vor allem Features für fortgeschrittene Freestyler. Anfänger sind im Explorer, am White Wing ganz in der Nähe des Explorer Lifts, oder im Pony Terrain Park mit ihren leichten Elementen, sowie flachen Boxes und Rails bestens aufgehoben.


Anreise nach Big Sky

 

Der nächste Flughafen ist der Bozeman Yellowstone International Airport, etwa 1 Autostunde vom Resort entfernt. Shuttleservices von hier zum Skigebiet sind möglich, allerdings muss im Voraus reserviert werden.

Plane Deine Reise

Big Sky Unterkunft

Beste Zeit zum Skifahren

Schneefall (gesamt):

214cm
134cm
89cm
45cm
0cm
0cm
Nov
61cm
Dez
71cm
Jan
178cm
Feb
66cm
Mär
36cm
Apr

Übersicht der Pisten

15%
Grüne Pisten
25%
Blaue Pisten
42%
Rote Pisten
18%
Schwarze Pisten
317
Gesamte Pistenanzahl
9.7 km
Längste Abfahrt
2347 ha
Befahrbare Fläche
162 ha
Schneekanone

Liftanlagen: 36

1
Gondeln & Sesselbahnen
1
Sessellift: 8 Sitze
2
Sessellift: 6 Sitze
5
Sessellift: 4 Sitze
3
Sessellift: 4 Sitze
7
Sessellift: 3 Sitze
5
Sesselllift: 2 Sitze
12
Tellerlift

Höhe Skigebiet

3403m
Berg
1326m
Gefälle
2286m
Tal

Wichtige Daten

25 November, 202125.11.2021

Vsl. Saisonstart:

24 April, 202224.04.2022

Vsl. Saison bis:

143

Geplante Anzahl offene Tage

144

Anzahl offene Tage (Vorjahr)

1973

Jahre seit Eröffnung:

1016cm

Durchschn. Schneefall
Copyright ©1995-2021 Mountain News Corporation. Alle Rechte vorbehalten.