Liebe Ski- und Snowboard-Fans aus aller Welt,

es ist uns eine Ehre gewesen, Ihnen kostenfreien Zugang zu Schneeberichten, Resortführern und mehr bereitzustellen, und wir möchten Ihnen aufrichtig für Ihre im Laufe der Jahre entgegengebrachte Aufmerksamkeit und Ihre Beiträge zu unserer Community danken.

Bedingt durch die sich wandelnde Medienlandschaft hat Mountain News Corporation in den vergangenen Jahren leider finanzielle Rückgänge verzeichnet. Da wir uns infolge der COVID-19-Pandemie mit zusätzlichen wirtschaftlichen Herausforderungen konfrontiert sehen, ist die Aufrechterhaltung des Betriebs finanziell nicht mehr möglich.

Mountain News Corporation und unsere OnTheSnow- und Skiinfo-Websites stellen ihren Betrieb ein. Wir prüfen die Möglichkeit des Verkaufs, eine Partnerschaft einzugehen oder die Bereitstellung von Mitteln an andere Medieneinrichtungen, falls sich die Gelegenheit bieten sollte, eine gleichbleibende oder verbesserte Online-Erfahrung zu liefern. Für Mountain News Corporation. betreffende Anfragen senden Sie bitte eine E-Mail an Feedback_OTS@mountainnews.com.

Wir möchten unseren treuen Mitarbeitern für ihren unermüdlichen Einsatz danken, den sie über die Jahre hinweg gezeigt haben, um Ihnen wichtige Informationen bereitzustellen. Wir sind uns sicher, dass unsere gemeinsame Leidenschaft für Skisport und Snowboarden anhalten wird.

Wir sehen uns auf dem Berg.

– Mountain News Corporation

Deutsch

Verwandte Regionen: Nordalpen, Frankreich, Isere, Europa (gesamt), Chartreuse

Geschlossen
Vorauss. Saisonstart/-ende: 19.12.2020 - 28.03.2021
Höhe Skigebiet
:
1200m - 1550m
Pisten
:
8%|58%| 33%| 0%
Liftanlagen
:
5
Skipass
:
von €12.00 bis €15.00
Alle Skipass-Preise in der Übersicht

Beschreibung

Radsportfans wird der Col de Porte mit Sicherheit ein Begriff sein. Er wurde immer wieder im Rahmen der Tour de France befahren und bildet beim wichtigen Tour-Vorbereitungsrennen dem Criterium Dauphine de Libere immer wieder einen Fixpunkt. Der Col de Porte liegt inmitten der Chartreuse, einem Gebirgsstock nördlich von Grenoble. Hier, in der Grand Chartreuse, haben die Karthäuser ihren Ursprung – das Kloster lohnt sich als Ausflugsziel, wenn man in der Region ist.

Der Col de Porte hat im Winter aber auch Skifahrern etwas zu bieten. Denn hier liegt ein sehr kleines Skigebiet. Drei Pistenkilometer werden auf zwei Hängen erschlossen. La Prairie und Chamechaude. Die beiden Hänge sind nicht verbunden. Das Gebiet reicht von 1200 bis 1650 Meter. La Prairie bietet vor allem Anfängern Pisten – hier gibt es nur grüne und rote Hänge. In Chamechaud gibt es auch eine rote Piste und einen Snowpark.

Das Angebot für Langläufer ist größer. Mit den direkt verbundenen Loipen der angrenzenden Gemeinden, stehen Langläufern 40 Kilometer zur Verfügung. Auch eine Biathlon-Anlage ist am Col de Porte zu finden. Dazu kommen Schneeschuhpisten und Winterwanderwege. Wer sich auf Tourenskiern bewegt, wird ein breites Angebot finden. Der Chamechaude gilt als einer der Tourenklassiker der Region, wobei der Anstieg nicht leicht ist. Für gute Skifahrer aber auf jeden Fall ein lohnendes Ziel.

Werbung

Höhe Skigebiet

  • 1550m
    Berg
  • 350m
    Höhenunterschied
  • 1200m
    Tal

Liftanlagen

  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 5
  • 5
    Total

Pisten und Lifte

  • Anfängerpisten

    8%

  • Blaue Pisten

    58%

  • Rote Pisten

    33%

  • Schwarze Pisten

    0%

  • Pisten

    5

  • Pistenkilometer

    3 km

  • Snowparks

    1

  • Längste Abfahrt

    1000 km

  • Befahrbare Fläche

    6 ha

Wichtige Daten

  • Geplante SaisoneröffnungGeplantes Saisonende19.12.202028.03.2021
  • Anzahl der geöffneten Tage im Vorjahr
    70
  • Geplante Anzahl der geöffneten Tage
    65
  • Jahre seit Eröffnung
    86

Werbung

Schneefallstatistik | Schneehistorie

Mehr: Jährlich | Vergleiche | Schneehöhe

0 cm
0 cm
  • 27. Aug. 2020
  • die letzten 2 Wochen
  • Gestern
Schneebericht, Schneevorhersage und Powderalarm aus dem Skigebiet Col de Porte in dein Mail-Postfach!

Adresse

Pistenplan

Liebe Ski- und Snowboard-Fans aus aller Welt,

es ist uns eine Ehre gewesen, Ihnen kostenfreien Zugang zu Schneeberichten, Resortführern und mehr bereitzustellen, und wir möchten Ihnen aufrichtig für Ihre im Laufe der Jahre entgegengebrachte Aufmerksamkeit und Ihre Beiträge zu unserer Community danken.

Bedingt durch die sich wandelnde Medienlandschaft hat Mountain News Corporation in den vergangenen Jahren leider finanzielle Rückgänge verzeichnet. Da wir uns infolge der COVID-19-Pandemie mit zusätzlichen wirtschaftlichen Herausforderungen konfrontiert sehen, ist die Aufrechterhaltung des Betriebs finanziell nicht mehr möglich.

Mountain News Corporation und unsere OnTheSnow- und Skiinfo-Websites stellen ihren Betrieb ein. Wir prüfen die Möglichkeit des Verkaufs, eine Partnerschaft einzugehen oder die Bereitstellung von Mitteln an andere Medieneinrichtungen, falls sich die Gelegenheit bieten sollte, eine gleichbleibende oder verbesserte Online-Erfahrung zu liefern. Für Mountain News Corporation. betreffende Anfragen senden Sie bitte eine E-Mail an Feedback_OTS@mountainnews.com.

Wir möchten unseren treuen Mitarbeitern für ihren unermüdlichen Einsatz danken, den sie über die Jahre hinweg gezeigt haben, um Ihnen wichtige Informationen bereitzustellen. Wir sind uns sicher, dass unsere gemeinsame Leidenschaft für Skisport und Snowboarden anhalten wird.

Wir sehen uns auf dem Berg.

– Mountain News Corporation