Emilia-Romagna

Cimone Skigebiet

Skigebiete in Europa und der Welt | Finde deine Skigebiet
Top 5Familien-Skigebiet in Europa
Top 4Familien-Skigebiet in Italien
Top 1Aprés Ski in Emilia-Romagna
Alle Bewertungen

Der Monte Cimone ist der höchste und auch bekannteste Berg im nördlichen Apennin. Gelegen in der Region Emilia-Romagna, in der Provinz Modena, bietet er mit seinen 2165 Metern einen weitläufigen Ausblick über eine schöne Region Italiens. Dieses Skigebiet gehört zu den beliebtesten in der Region, vor allem aufgrund seiner Schneequalität sowie der Vielfalt an Pisten.

Insgesamt 20 Lifte befördern die Gäste auf den 50 Pistenkilometern mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Den Großteil bilden flache, breite Pisten im mittelschweren Bereich. Das Skigebiet erstreckt sich auf einer Höhe von 1020m bis 1976m. Hier findet man neben zwei Snowparks und zwei Babyparks auch die Möglichkeit zum Snow-Kiten.

Plane Deine Reise

Cimone Unterkunft

Beste Zeit zum Skifahren

Schneefall (gesamt):

24cm
15cm
10cm
5cm
16cm
20cm
Feb

Übersicht der Pisten

26%
Blaue Pisten
50%
Rote Pisten
24%
Schwarze Pisten
30
Gesamte Pistenanzahl
50 km
Gesamte Pistenanzahl
3 km
Längste Abfahrt
50 km
Befahrbare Fläche
50 km
Schneekanone

Liftanlagen: 20

1
Gondeln & Sesselbahnen
2
Sessellift: 6 Sitze
3
Sessellift: 4 Sitze
3
Sessellift: 3 Sitze
4
Sesselllift: 2 Sitze
7
Tellerlift

Höhe Skigebiet

1976m
Berg
956m
Gefälle
1020m
Tal
Copyright ©1995-2021 Mountain News Corporation. Alle Rechte vorbehalten.