Deutsch
Skigebiet vergleichen
Zu Favoriten hinzufügen

Verwandte Regionen: Schweiz, Graubünden, Europa (gesamt)

Beschreibung

Skiurlaub im Skigebiet Scuol Motta Naluns

 

Umgeben von den Gipfeln der Unterengadiner Dolomiten und der Silvretta liegt Scuol im östlichsten Teil der Schweiz in der Region Engiadina Bassa/Val Müstair (Graubünden) auf einer Höhe von 1250 Metern. Das weitläufige Skigebiet an den Hängen von Clünas, Champatsch, Mot da Ri und Salaniva ist mit seinen 70 Pistenkilometern groß genug, um hier eine tolle Urlaubswoche zu verbringen, ohne dass einem langweilig wird. 



Im Skigebiet Scuol dreht sich alles um das Skifahren. Man findet nicht Dutzende Restaurants oder Après-Ski-Hütten, dafür breite Carvingpisten, anspruchsvolle Abfahrten und Steilhänge sowie einen sehenswerten Snowpark. Natürlich kann man hier aber auch feiern, die Sonne genießen und sich kulinarisch verwöhnen lassen.

 

Ein Highlight neben dem Angebot für Skifahrer ist die 10km lange Rodelbahn von Prui nach Ftan. Ganz einfach mit den Ski nach Prui fahren, einen Schlitten ausleihen und ab geht die Fahrt auf einer der längsen Schlittenbahnen in Graubünden. Unten angekommen bringt euch der kuppelbare 4er-Sessellift, der im Jahr 2010 den uralten und wunderbar langsamen Doppelsessellift ersetzt hat, wieder nach oben.

Höhe Skigebiet

  • 2783m
    Berg
  • 1533m
    Höhenunterschied
  • 1250m
    Tal

Liftanlagen

  • 1
  • 0
  • 1
  • 1
  • 3
  • 0
  • 0
  • 8
  • 14
    Total

Werbung

Pistenplan

Wichtige Daten

  • Geplante SaisoneröffnungGeplantes Saisonende07.12.201919.04.2020

Pisten und Lifte

  • Blaue Pisten

    38%

  • Rote Pisten

    46%

  • Schwarze Pisten

    16%

  • Pisten

    25

  • Pistenkilometer

    70 km

  • Längste Abfahrt

    10 km

  • Befahrbare Fläche

    240 ha

  • Beschneibare Pistenfläche

    2 ha

Weitere Informationen zum Skigebiet

Skifahren im Skigebiet Scuol

 

Das Skigebiet Scuol Motto Naluns bietet insgesamt 70 Pistenkilometer. Der Einstieg kann entweder von Scuol aus mit einer 8er-Gondelbahn aus dem Jahr 2009 erfolgen oder von Ftan mit dem im Jahr 2010 erbauten 4er-Sessellift. Der Dreh- und Angelpunkt im Skigebiet ist Motta Naluns auf 2146 Meter Höhe: Hier findet man nicht nur das Kinderland mit mehreren Förderbändern und tolle Übungsbedingungen für die Kleinen, sondern auch das große Bergrestaurant La Motta.

 

Von Motta Naluns geht es weiter mit dem 6er-Sessellift Naluns, von dem aus man die breiten blauen und roten Pisten zur Rechten ebenso beobachten kann wie den Snowpark links vom Lift. Kurz vor der Schlivera Bergstation (2490m) überquert der Lift die La Palma Bar, wo man nicht nur beste Panoramablicke genießen, sondern auch kleine Schlemmereien und natürlich jede Menge Drinks genießen kann. In der Hütte wird gerne auch mal Après-Ski gefeiert, das nur als Tipp!

 

Von Schlivera aus hat der Skifahrer nun die Qual der Wahl und kann alle Sektionen des Skigebietes ansteuern. Nach Ftan hinunter führt eine landschaftliche tolle und leichte Talabfahrt. Über die Pisten 13 und 14 gelangt man nach Jonvrai (2158m), von hier führen Lifte hinauf zum Mot Da Ri (2583m) und Clünas (2530m). Oder man nimmt den langen Sessellift zum Salaniva (2730m), wirft sich auf die 10km lange und im unteren Teil künstlich beschneite "Traumpiste" nach Sent. Einkehr in der Sömi-Bar nicht vergessen! Von Sent aus geht es entweder mit dem Skitaxi (kostenpflichtig) oder nach einem kurzen Marsch ins Dorf mit dem Skibus zurück nach Scuol. Last but not least seien hier noch die beiden Schlepplifte am Champatsch erwähnt, die schöne blaue und rote Pisten bedienen und mit 2783 Metern auch den höchsten Punkt des Skigebietes erreichen.

 

Snowpark Scuol

 

Der Snowpark Scuol bietet euch flowige Runs, ausreichend Airtime und massenhaft chillige Vibes. Die Betreuung durch die erfahrene Shape-Crew lässt den Park täglich in einem optimalen Zustand erscheinen. Somit verspricht der Snowpark Scuol Freestyle-Spass für Rider aller Könnerstufen. 

 

Freeriden in Scuol

 

Scuol und seine Skiberge bieten unzählige Möglichkeiten, sich abseits der Piste zu bewegen. Ein ausgiebiges Freeridegelände gibt es im Bereich Salaniva–Champatsch–Salez. Durch das insgesamt eher mäßig steile, aber sehr weitläufige Gelände, findet jeder die für seine Könnenstufe passende Route - das notwendige Wissen um die Gefahren und Verhaltensweisen im ungesicherten Gelände vorausgesetzt.

Bewertungen Skigebiet Scuol Motta Naluns

jonatan
30. November 20155
das ski gebiet ist der hammerBewertung
maurice.krenz97
24. März 20154
Alle anzeigenSchreibe eine neue Bewertung!

Bilder & Videos: Scuol Motta Naluns

Werbung

Werbung

Schneebericht, Schneevorhersage und Powderalarm aus dem Skigebiet Scuol Motta Naluns in dein Mail-Postfach!

Adresse