Zadní Telnice Skigebiet

Beschreibung

Zadní Telnice ist das östlichste Skigebiet im Erzgebirge und bringt eine lange Skifahrer-Tradition mit sich. Sieben Skilifte verbinden die verschiedenen Pisten miteinander.

Das Resort ist nur 18 Kilomter von Ústi nad Ladbem, der Hauptstadt der nordwestlichen Region, entfernt und daher leicht zu erreichen. Durch die Eröffnung der Autobahn D8 ist das Resort auch für Besucher aus Richtung Prag oder Dresden sehr gut zugänglich. Vor Ort gibt es genügend Parkplatzkapazitäten, welche nur wenige Meter von den Liften entfernt sind.

Skifahren könnt ihr in Zadní Telnice vor allem an den Nordhängen auf 600 bis 800 Metern über dem Meeresspiegel. Die Schwierigkeitsgrade der Pisten variieren, wobei die mittelschweren, roten Pisten eindeutig überwiegen. Großer Beliebtheit erfreuen sich auch die Loipen, welche euch durch unberührte Natur führen.

Plane Deine Reise

Zadní Telnice Unterkunft

Beste Zeit zum Skifahren

Durchschn. Schneefall

44cm
27cm
18cm
9cm
0cm
0cm
Nov
10cm
Dez
36cm
Jan
13cm
Feb
7cm
Mär

Übersicht der Pisten

52%
Blaue Pisten
40%
Rote Pisten
8%
Schwarze Pisten
8
Gesamte Pistenanzahl
6.4 km
Gesamte Pistenanzahl
1.4 km
Längste Abfahrt
6.4 km
Befahrbare Fläche
0.6 km
Nachtskifahren
4.3 km
Schneekanone

Liftanlagen: 7

1
Sesselllift: 2 Sitze
6
Schlepplifte

Höhe Skigebiet

790m
Berg
190m
Gefälle
600m
Tal

Wichtige Daten

10 Dezember, 202210.12.2022
Vsl. Saisonstart:
19 März, 202319.03.2023
Vsl. Saison bis:
N.A.
Geplante Saisondauer (Tage)
44
Anzahl offene Tage (Vorjahr)
N.A.
Jahre seit Eröffnung:
0cm
Durchschn. Schneefall
Copyright ©1995-2022 Mountain News LLC. Alle Rechte vorbehalten.