Nachdem am vergangenen Wochenende schon der Rettenbachgletscher in Sölden sowie der Stubaier Gletscher die Skisaison eröffnet haben, wird jetzt am 21. September auch der Pitztaler Gletscher den Skibetrieb wieder starten.

Am Samstag stehen bei der Wildspitzbahn 3 Pistenkilometer zur Verfügung. Skibetrieb wird von 7.00 Uhr bis 13.00 Uhr angeboten.

Während am Mölltaler Gletscher aktuell kein Skibetrieb ist, sind am Stubaier Gletscher zwei Pisten präpariert. Auf dem Rettenbachferner in Sölden habt ihr eine Piste (Nr. 32) auf vier Kilometer Länge zur Verfügung.

 

Jeweils 2 Skigebiete in Italien und der Schweiz geöffnet

 

Auch in Italien und der Schweiz könnt ihr natürlich schon Ski fahren. Neben dem Stilfser Joch in Italien hat am vergangenen Wochenende auch der Schnalstaler Gletscher in Südtirol bereits geöffnet. Aktuell sind dort immerhin schon drei kurze Pisten freigegeben. In der Schweiz sind in Saas Fee (13km Piste) und in Zermatt (14km Piste) schon einige Pisten für den frühen Skispaß präpariert.

In den nächsten Wochen werden dann in Österreich auch Pisten auf dem Kaunertaler Gletscher, dem Dachstein Gletscher sowie dem Kitzsteinhorn geöffnet.

Die geplanten Saisonstarts in Österreich seht ihr hier: https://www.skiinfo.de/osterreich/saisoneroeffnung-skigebiete.html