Englands ehemaliger Premierminister Winston Churchill machte das Victory-Zeichen berühmt, das er bei öffentlichen Auftritten zeigte. Dieses mit Zeige- und Mittelfinger geformte „V“ steht für Sieg und Erfolg. Und auch für HEAD wird das V in der Skisaison 2018/19 neue Erfolge symbolisieren. Mit der V-Shape Linie wurde eine völlig neue Reihe von Ski entwickelt, die durch niedriges Gewicht und gleichzeitig höchste Performance punkten soll. Ski, die in jedem Gelände und bei allen Schneeverhältnissen überzeugen und ihren Fahrer nie im Stich lassen. Um diese leichten Allroundski zu konstruieren, hat HEAD spezielle Materialien wie Graphene und Karubaholz miteinander kombiniert. Außerdem weisen die Modelle der V-Shape Linie eine neue Geometrie auf, die für leichteres Drehen sorgen sollen: Ein stärkerer Einzug – also eine breitere Schaufel bei gleichbleibender Mittelbreite – garantiert, dass der Ski den Fahrer bei der Schwungeinleitung aktiv unterstützt. Das schmalere Skiende wiederum vermeidet ein aggressives Schwungende und ermöglicht dafür ein agiles und technisch anspruchsvolles Fahrerlebnis unter allen Bedingungen.

Die V-Shape Modelle werden mit Mittelbreiten von 70 bis 85 Millimetern verfügbar sein und richten sich damit an Pistenfahrer wie auch an All Mountain Skifahrer. Topmodell ist der V-Shape V10, mit 85 Millimetern Mittelbreite das ideale Gerät für begeisterte und geübte Fahrer, die das Gelände lieben und zwischendurch die Pisten nutzen. Etwas schmaler (75 Millimeter) ist der V-Shape V8, dazu gibt es noch den V-Shape V6 (78mm), den V-Shape V4 (73mm) und den V-Shape V2 (70mm).