Deutsch

Neue HEAD KORE Modelle für die Saison 18/19

2. Februar 2018 | Skiinfo

Neue HEAD KORE Modelle für die Saison 18/19- ©HEAD

HEAD Kore Skischuh

Copyright: HEAD

Nach den leichten KORE-Ski bringt HEAD 2018/2019 nun auch eine Skischuh-Serie mit dem Namen KORE auf den Markt. Die Ziele: extrem niedriges Gewicht, hohe Beweglichkeit auch für Aufstiege bei Touren und gleichzeitig außergewöhnliche Stabilität für die Abfahrten. Erstmalig hat man dafür den Werkstoff Graphene in Skischuhen verbaut. Dieses leichte Material, für dessen Entwicklung zwei Forscher den Nobelpreis erhielten, ist rund 200 Mal stärker als Stahl und hat sich im Skibau bereits hervorragend bewährt. Bei den KORE Modellen wird Graphene im Schaft und in der Manschette eingesetzt. Das Ergebnis: eine wesentlich leichtere und dünnere Schale, die aber volle Performance bietet. Zur Gewichtseinsparung tragen auch die neuen Superleggera Schnallen bei, die um rund 30 Prozent weniger wiegen als gewöhnlich verwendete Schnallen.

Um auch Komfort zu vermitteln, haben die KORE Modelle einen Leisten von 100 mm Breite, was im Zehenbereich für rund 15 Prozent mehr Volumen sorgen soll. Zum Komfort gehört auch, dass die Füße im Schuh warm bleiben. Dafür soll der Primaloft Innenschuh sorgen. Eine individuelle Anpassung an den Fuß des Trägers ist mit der FormFit Schale durch Erwärmung kein Problem.

Bilder & Videos

HEAD Kore Skischuh - © HEAD
Neuer LYT 130 Skischuh von HEAD - © Skiinfo | Sebastian Lindemeyer
Bei HEADs Liquid Fit System wird bei Bedarf der Schuh mit einer Art Gel gefüllt - © Skiinfo | Sebastian Lindemeyer
HEAD Nexo LYT Skischuh - © HEAD

Alle anzeigen

Für Skifahrer mit besonders schlanken Knöcheln bietet HEAD eine weitere Neuheit: Liquid Fit! In den Innenschuh sind Kunststofftaschen eingearbeitet, die mit einem zähflüssigen Material auf Paraffinbasis (siehe Fotos unten!) gefüllt werden können. Mit genau so viel, wie für einen perfekten Sitz erforderlich ist. Diese exakte Anpassung kann mehrfach ausgeführt werden, auch wenn sich der Fuß verändert, denn das Material kann beliebig entfernt und zugegeben werden!

Die Verbindung zwischen Schaft und Manschette wurde so konstruiert, dass eine hohe Beweglich von etwa 45 Grad möglich ist. So ist der Schuh auch für Tourengeher eine perfekte Lösung. Dazu tragen auch die Einsätze für Pin-Bindungen am Absatz und an der Schuhspitze bei, die den KORE bereit für die neuen Tourenbindungen machen.

Und schließlich sind die KORE Schuhe standardmäßig mit der Gripwalk-Sohle ausgestattet, die für angenehmeres Gehen sorgt und die Rutschgefahr reduziert. Mit dieser Sohle sind die Schuhe für alle Bindungen mit Gripwalk-Kennzeichnung geeignet. Dabei ist keine Anpassung der Sohlenhöhe erforderlich. Die neuen Technologien werden in zwei Modellen angeboten: KORE 1G mit einem Flex von 130 und KORE 2G mit 120.

Ebenfalls neu bei HEAD wird die Nexo LYT Serie sein. Sportlichkeit, Komfort, abre vor allem auch wenig Gewicht stand bei der Entwicklung im Fokus. Herausgekommen sind bequeme Schuhe mit nur 1400 Gramm Gewicht, die man ohne Probleme den ganzen Tag am Fuß lassen kann. Auch hier hat HEAD Graphene eingesetzt, den Schuh mit einem Perfect Fit 3D Innenschuh ausgestattet sowie das Liquid Fit System im Schuh verbaut.

Werbung

Klettern, Wandern & Biken auf Skiinfo

Skiinfo Ski & Schneehöhen App

Werbung

Werbung

Werbung