Premium-Partner

Les Menuires Skigebiet

Skigebiete in Europa und der Welt | Finde deine Skigebiet
Top 5Ski für Fortgeschrittene in Frankreich
Top 2Ski für Fortgeschrittene in Savoie
Alle Bewertungen

Beschreibung

Skiurlaub im Skigebiet Les Menuires (Les 3 Vallées)

Les Menuires im Belleville Tal liegt auf halbem Weg nach Val Thorens und gehört zum riesigen Skigebiet Les 3 Vallées. Der Skiort fällt vor allem durch seine markanten Hotelbauten auf und ist von der Optik vielleicht nicht jedermanns Sache. Wer aber von den etwas gewöhnungsbedürftigen Häusern absehen kann, der findet in Les Menuires traumhafte Pisten, von denen ein Großteil auf der sonnenreichen Südseite angesiedelt ist.

 

Schneesicherheit, ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, sehr viel Sonnenschein, unzählige Pisten für jede Könnensstufe, eine breite Palette von Aktivitäten für alle Altersgruppen, viele "Ski-in-Ski-out-Unterkünfte" für jeden Geschmack und jedes Budget sowie eine herzliche Stimmung zeichnen Les Menuires aus.

 

Pistenangebote

Skifahren in Les Menuires (Les 3 Vallèes)

Les Menuires liegt privilegiert inmitten der 3 Vallèes, dem größten Skigebiet weltweit. Die über 600km Piste und 180 Liftanlagen bieten direkten Zugang zu den weiteren Orten der Region Val Thorens, Meribel, Courchevel, Brides Les Bains und La Tania.

 

Ein Skitag in Les Menuires

 

Wir starten von Les Menuires in dem kleinen Dorf St. Martin de Belleville. Der Ort ganz am Anfang des Belleville Tals liegt auf 1450m Höhe und ist das Gegenstück zu den geplanten Skiorten weiter oben im Tal. Hier finden sich noch ursprüngliche Häuser und eine typische Kirche mit Schieferdach – große Hotelbauten sucht man hier vergebens. Auf der Fahrt nach oben begleiten uns lichte Sträucherwälder bis wir schließlich auf der baumfreien Tougnete ankommen und einen ersten Blick auf die gegenüberliegende Saulire werfen können. Von hier aus könnten wir direkt nach Meribel abfahren, wir schaukeln uns aber mit der Granges Sesselbahn weiter Richtung Les Menuires. Entlang des langen Bergrückens ziehen sich die Lifte von Les Menuires nach oben. Zwischen 3 Marches und Mont de la Chambre (beides Übergangsmöglichkeiten ins Meribel-Tal) liegen zahlreiche schöne Pisten, viele davon auch etwas versteckter in der ein oder anderen Geländekammer.



Verlässt man die Hauptverbindungspisten, lassen sich hier ungestört die Spuren in den Schnee ziehen. Unser Blick fällt aber bereits auf den markanten Skigipfel gegenüber: La Masse! Der markante Skiberg auf der Nordseite von Les Menuires ist meistens nicht sehr stark frequentiert. Dies mag daran liegen, dass man ihn auf der Reise durch die Trois Vallées links liegen lassen kann – wir tun das mit Sicherheit nicht – denn hier gibt es nicht nur Nordhänge mit Pulverschnee sondern auch traumhafte Abfahrten. Zudem wird man auf dem Gipfel auf 2804m mit einem tollen Panorama Richtung Westen belohnt.

Ein Leckerbissen für bessere Skifahrer ist die schwarze Piste Dame Blanche, die wir mit dem Skilift Masse erreichen. So fahren wir ungestört mit Kurzschwung dem Skizentrum von Les Menuires entgegen. Wer in Les Menuires wohnt hat die perfekte Ausgangslage, die drei Täler zu erkunden. Obwohl sich der Skiort praktisch auf der „rechten“ Seite befindet, ist ein Wechsel in die anderen beiden Täler nirgendswo so leicht wie in Les Menuires. Insgesamt vier Verbindungen stehen zur Auswahl – und alle sind mit nur zwei Liften erreichbar – schneller geht es nirgends in den Trois Vallées.

 

Snowparks und Funslopes in Les Menuires


Freestyler finden in Les Menuires mit der "Pixels Area" einen modernen Snowpark inklusive Boardercross/Skicross und Hindernis-Parcours. Der auf 2500 m Höhe gelegene Snowpark ist über den Sessellift von La Becca zu erreichen.

Zudem gibt es für Freerider sogenannten Liberty Rides, lawinensichere und markierte, aber unpräparierte Geländeabfahrten. Sie sind über die Kabinenbahn La Masse, die Bahn St Martin 2 und den Sunny Sessellift erreichbar.


Langlaufen in Les Menuires


Auf den 28 km Loipen im Tal, von Les Menuires bis Saint Martin de Belleville, kann jeder die Freuden des Langlaufs entdecken. Der Zugang zu den Strecken ist kostenlos.

Winterwanderern bietet das Tal von Belleville unberührte Natur, die zum Wandern oder Schneeschuhwandern einlädt. Ein Netz von präparierten und markierten Wegen kann hier kostenlos genutzt werden. Auf den schneebedeckten Hängen sind mehrere Schneeschuhrouten vorhanden: Die Route auf den Mont de la Chambre mit einem bemerkenswerte Höhenunterschied von 1000m, der Girauds-Pfad und der Rundkurs Le Châtelard-Téton. Außerdem sind einige Lifte für Fußgänger oder Schneeschuhwanderer zugänglich, sie ermöglichen das Wandern auf den vorhandenen Höhenwegen.


 

Plane Deine Reise

Skipässe

Beste Zeit zum Skifahren

Durchschn. Schneefall

101cm
63cm
42cm
21cm
18cm
35cm
Nov
84cm
Dez
82cm
Jan
66cm
Feb
53cm
Mär

Übersicht der Pisten

15%
Grüne Pisten
47%
Blaue Pisten
28%
Rote Pisten
10%
Schwarze Pisten
87
Gesamte Pistenanzahl
160 km
Gesamte Pistenanzahl
160 km
Befahrbare Fläche
170 ha
Schneekanone
50 km
Schneekanone

Liftanlagen: 33

7
Gondeln & Sesselbahnen
8
Sesselbahn: 6 Sitze
2
Sessellift: 4 Sitze
1
Sessellift: 4 Sitze
2
Sesselbahn: 3 Sitze
13
Schlepplifte

Höhe Skigebiet

2850m
Berg
1400m
Gefälle
1450m
Tal

Wichtige Daten

10 Dezember, 202210.12.2022
Vsl. Saisonstart:
28 April, 202328.04.2023
Vsl. Saison bis:
130
Geplante Saisondauer (Tage)
130
Anzahl offene Tage (Vorjahr)
57
Jahre seit Eröffnung:
0cm
Durchschn. Schneefall
Copyright ©1995-2022 Mountain News LLC. Alle Rechte vorbehalten.