Salzburg
Premium-Partner

Obertauern Pistenplan

Pistenplan Obertauern

Mit der Panoramakarte des Skigebiets Obertauern entdeckst du alle Lifte, Pisten, Restaurants und Hütten auf einen Blick. Mit einem Klick auf den Pistenplan wird das Bild in der größten Auflösung angezeigt.
Obertauern resort's trail map

Obertauern: Ein Tag im Skigebiet

Vor allem für Genussfahrer ist Obertauern eine Reise wert. Mehr als die Hälfte der Pisten sind leicht zu fahren. Für Familien wissenswert: In insgesamt sieben Ski- und Schneesportschulen vermitteln ausgebildete Skilehrer die ersten Ski- und Schneeerfahrungen für die ganz Kleinen. Die einmalige Lage des Ortes Obertauern inmitten einer „Schneeschüssel“ mit Pisten in allen Himmelsrichtungen steigert das Wintervergnügen für Familien zusätzlich. Da es von den Unterkünften zu den Liften immer nur ein paar Schwünge sind, braucht man keinen Skibus und keine weiten Anmärsche mit schwerer Ausrüstung. Wer mit Kindern unterwegs ist, weiß das sehr zu schätzen.

 

Wo immer ihr einsteigt - früher oder später kreuzt ihr in Obertauern die Tauernrunde. Die grünen Markierungen leiten euch gegen den Uhrzeigersinn, die roten im Uhrzeigersinn - ein Muss. Für gute Skiläufer empfehlen sich vor allem die Pisten nahe der Schaidbergbahn und die Gamsleiten 2, die als eine der steilsten Pisten der Alpen gilt. Wer unter Flutlicht fahren möchte, nutzt Montags und Donnerstags zwischen 19 und 22 Uhr die Edelweißbahn. Geübte Fahrer können die sieben höchsten Bergstationen im Skigebiet (Zehnerkarbahn, Hundskogelbahn, Panoramabahn, Gamsleitenbahn 2, Plattenkarbahn, Schaidbergbahn, Seekareckbahn) auf der jeweils anspruchvollsten und längsten Skipiste abfahren - gekennzeichnet mit dem Super 7 Logo.

 

Freeriden in Obertauern

 

Auf Freeride-Routen in allen vier Himmelsrichtungen können sich Powder-Freunde in Obertauern freuen. Hier gibt es Routen in allen Schwierigkeitsgraden – vom Powder-Zuckerhang bis zu Steilhängen mit Cliffdrops. Für Neulinge eignen sich zum Beispiel die Hänge im Bereich der Hundskogelbahn, für Profis gibt es unter anderem rund um das Zehnerkar oder die Seekarspitze spannende Touren. Auch zur legendären „Gamsleiten 2-Piste“ gibt es eine spektakuläre Tiefschnee-Variante, die Gamsleiten-Nord-Route durch eine enge Steilrinne. Dank der Skibusse kommt man immer wieder leicht an den Ausgangspunkt zurück. Routenbeschreibungen gibt es übrigens im „Freeride-Guide für das Salzburger Land“.

 

Snowpark Obertauern

Der Snowpark Obertauern befindet sich am Kehrkopf an der 4er-Sesselbahn und ist für Anfänger ebenso geeignet wie für Experten. 40 Elemente auf drei Pisten und drei Kilometer Gesamtlänge, eine Powderkicker Zone und eine eigene Freestyle-Freeride Routegibt es hier ebenso wie einen eigenen Parklift.

 

Langlaufen in Obertauern

 

Obertauern ist nicht nur bei Alpinskifahrern beliebt, sondern auch bei Langläufern. Sie finden fünf tolle Höhenloipen mit einer Gesamtlänge von über 50 Kilometern vor. Da wäre zum Beispiel die Gnadenalmloipe, die sogar einen Biathlon-Schießstand zu bieten hat. Oder die Hundsfeldloipe nördlich des Sportzentrums, die sonnig durch das Naturschutzgebiet Hundsfeldmoor verläuft. Die längste Loipe "Twenger Au" verbindet die Orte Tweng und Mauterndorf - sie ist etwa 23 Kilometer lang!

 

Betriebszustand: Geöffnet

97%
Blaue Pisten Offen
94%
Rote Pisten Offen
86%
Schwarze Pisten Offen
Ja
Talabfahrt
95%
% Pistenkilometer in Betrieb

Übersicht der Pisten

61%
Blaue Pisten
35%
Rote Pisten
4%
Schwarze Pisten
76
Gesamte Pistenanzahl
100 km
Gesamte Pistenanzahl
5 km
Längste Abfahrt
100 km
Befahrbare Fläche
1 ha
Nachtskifahren
2 km
Nachtskifahren
38 ha
Schneekanone
95 km
Schneekanone
Copyright ©1995-2022 Mountain News Corporation. Alle Rechte vorbehalten.