Kronplatz - Plan de Corones Pistenplan

Pistenplan Kronplatz - Plan de Corones

Mit der Panoramakarte des Skigebiets Kronplatz - Plan de Corones entdeckst du alle Lifte, Pisten, Restaurants und Hütten auf einen Blick. Mit einem Klick auf den Pistenplan wird das Bild in der größten Auflösung angezeigt.
Kronplatz - Plan de Corones resort's trail map

Kronplatz - das Skigebiet

 

Das Skigebiet Kronplatz ist mit seinen modernen Liften und Pisten und fast 120 Kilometer Pisten ein beliebtes Ziel für Winterurlauber. Dank moderner Schneekanonen schafft man es südlich von Bruneck im Pustertal auch in schlechten Wintern den Besuchern gute Bedingungen für Schneesport zu bieten. Freestyler kommen im Plan de Corones Snowpark mit Rails, Boxen und Kicker auf ihre Kosten. Zudem gibt es eine Vielzahl an Angeboten für Familien mit Kindern.

Im Gegensatz zu den dramatischen Dolomiten gibt sich Kronplatz selbst eher gutmütig. Seine weiße, runde, baumfreie Kuppe, die sich über einem dichten Waldgürtel erhebt, hat ihm den Beinamen "Glatzkopf" eingebracht. Und der hat's in sich: Von seinem kahlen Scheitel streben unzählige Genussabfahrten, aber auch anspruchsvolle Pisten in drei Himmelsrichtungen in drei Täler. Eine der langen Talabfahrten endet in der Gemeinde Olang, wo der bekannte Moderator Markus Lanz groß geworden ist und das Skifahren gelernt hat. Auch wenn der Showmaster und Talkshow-Gastgeber offiziell nicht als PR-Lokomotive für sein Heimat-Skigebiet fungiert, kommt er doch regelmäßig nach Hause zu Familie und Freunden. Hier hat er sich einen Berghof gekauft. Und wann immer sich die Gelegenheit ergibt, zieht er einige Schwünge auf dem Kronplatz, seinem Hausberg.

Südtirols Skiberg Nummer 1 kann mit 119 Pistenkilometern aufwarten, die von 32 modernen Liftanlagen erschlossen werden. Sie können zu 100 Prozent beschneit werden und garantieren auch in schneearmen Wintern ungetrübten Pulverschneegenuss. Gleich acht leistungsstarke, hochmoderne Gondel- und Sesselbahnen schaufeln Skifahrer und Snowboarder vom Tal aus allen Richtungen auf das weitläufige Gipfelplateau, dessen ehrfurchtverströmender Mittelpunkt die Concordia bildet, eine 18,1 Tonnen schwere Friedensglocke mit drei Metern Durchmesser. Ihr Klang ist jeden Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag um 12 Uhr zu vernehmen. Auf dem Rondell darunter können sich die Skifahrer an einem aus Bronze gegossenen Rundum-Panorama, auf dem die markantesten Gipfel eingezeichnet sind, einen Überblick verschaffen.

Unzählige Menschen und Restaurants finden sich auf dem riesigen Areal, und die Gedanken schweifen zu vermutlich hoffnungslos überfüllten Pisten. Doch siehe da: Die Vielzahl der Abfahrten sorgt dafür, dass sich die Skifahrer gut verteilen. Die meisten bevorzugen die Genuss-Schneewiesen auf der Ost- und Südseite, die auch von Einsteigern problemlos zu bewältigen sind. Über St. Vigil reicht ein Arm des Skigebiets sogar bis zum Piz des Plaies, der mit seinen anspruchsvollen Abfahrten etwas abseits liegt.

 

Pisten und Snowparks in Kronplatz

 

Sportlich geht es auf der Nordseite des Kronplatzes zu. Die Talabfahrten Sylvester und Herrnegg schlängeln sich durch schmale Waldschneisen talwärts, ein Steilhang geht in den nächsten über. Weiter unten ist die Neigung wieder moderater, so dass man einmal tief durchatmen kann, bevor es mit der Bergbahn wieder nach oben geht. Zwei Snowparks machen den Kronplatz zur begehrtesten Winterdestination in ganz Südtirol. Der Easy Park unterhalb der Belvedere-Bergstation und der Jib Park auf der Piste Korer in der Nähe der Talstation Bruneck/Reischach sind mit allen erdenklichen Features ausgestattet, die Boarder und Freestyler glücklich machen.

 

Skifahren mit der Familie

 

Kinder sind am Kronplatz die Könige. Im Talbereich von Reischach wurde speziell für sie die Achterkabinenbahn CroniExpress gebaut, die das ideale Übungsgelände für Kids und Skianfänger erschließt. Croniworld auf dem Gipfel ist ein Kinderparadies mit Kinderrestaurant, Indoor-Spielfläche, Zauberteppich und Kinderschloss. Für Erwachsene heißt es: Wir müssen draußen bleiben.

 

Plane Deine Reise

Übersicht der Pisten

42%
Blaue Pisten
33%
Rote Pisten
25%
Schwarze Pisten
49
Gesamte Pistenanzahl
82.7 km
Gesamte Pistenanzahl
7 km
Längste Abfahrt
82.7 km
Befahrbare Fläche
2 ha
Nachtskifahren
2.2 km
Nachtskifahren
120 km
Schneekanone
Copyright ©1995-2022 Mountain News LLC. Alle Rechte vorbehalten.