Skigebiete in Europa und der Welt | Finde deine Skigebiet
Top 2Ski für Fortgeschrittene in Berner Oberland
Alle Bewertungen

Beschreibung

Skiurlaub im Skigebiet Mürren - Schilthorn

Mürren liegt im Berner Oberland auf 1650 Meter Höhe am Fuße des Schilthorns im Westen und mit einem atemberaubenden Blick auf Jungfrau, Mönch und Eiger im Osten. Nur knapp 430 Menschen wohnen in Mürren, dass erstmals im 13 Jh. schriftliche Erwähnung fand. Das Chaletdorf ist für Touristen nur mit der Seilbahn zu erreichen, denn es ist autofrei und damit auch ein ruhiger und erholsamer Winterurlaubsort. Die Gondelbahn bringt Gäste von Stechelberg (groß angelegte Parkplätze) über Gimmelwald zur Station Schilthornbahn auf 1638m. Übrigens: Die Anreise von Interlaken dauert mit dem Zug nur 45min.

 

Skifahren in Mürren am Schilthorn

 

Während sich Grindelwald und Wengen, die ebenfalls zur sogenannten Jungfrau Region zählen und nur wenige Kilometer entfernt liegen, mit ihrem Skigebiet Weltruhm erarbeitet haben, ist Mürren weitgehend unbekannt. Und das obwohl es das höchstgelegene Wintersportgebiet im Berner Oberland ist!

 

Von Mürren aus kann man auf mehreren Wegen seinen Skitag beginnen. Ein 4er-Sessellift fährt hinauf zum Schiltgrat (2145m), die Standseilbahn zum Allmendhubel in Richtung Lauterbrunnen. Die meisten Skisportler treten aber den Weg mit Schilthornbahn an, denn sie bringt euch über Birg (2677m) auf 2970 Meter Höhe, wo sich die Bergstation und das Drehrestaurant Piz Gloria befindet. In 45 Minuten dreht es sich um die eigene Achse, vorbei an über 200 Bergspitzen - und bietet eine einmalige Aussicht. Bekannt wurde der Bau durch den James Bond Film "Im Geheimdienst ihrer Majestät", der im Jahr 1968 hier, im noch im Bau befindlichen Gipfelrestaurant, gedreht wurde.

 

Das Skigebiet von Mürren bietet insgesamt etwas mehr als 50 Pistenkilometer und 24 Abfahrten. Highlights für sportliche Skifahrer sind mit Sicherheit die schwarzen Pisten oben am Schilthorn (hier wird auch jährlich das legendäre Inferno-Rennen ausgetragen) oder auch die steilste Piste der Jungfrauregion: Seit dem Winter 2018 führt die neue Piste Nr. 9 die DIRETTISSIMA von der Station Birg direkt in der Falllinie hinunter ins Engetal. Die Piste ist 400 Meter lang, 50 Meter breit und weist ein Gefälle von 88 Prozent auf.

 

Snowpark und Skicross in Mürren

 

Der SKYLINE SNOWPARK ist beim Oberen Hubel am Sessellift Kandahar zu finden. Auf 800 Metern erstreckt sich ein Slopestyle-Run, der auf drei Lines rund 40 kreative Jibs und Jumps für Snowboarder bereithält. Besonderes Highlight ist die Funline: Jib Waves, Funbox, Volcano, Pole Jam, Mail Box oder Flat Rail – hier ist Freestylen explizit erwünscht

An der Sesselbahn Winteregg eine permanente Skicross-Strecke: Mit einer Länge von 1.4 km die perfekte Trainingsmöglichkeit. Jährlich findet hier auch die Audi Skicross Tour statt.

 

Freeriden am Schilthorn

 
 
Über die Luftseilbahn bestens erschlossen, bietet das Gelände rund um den Piz Gloria-Gipfel phänomenale Freeride Runs. Das Schilthorngebiet gilt unter Freeride-Kennern als Geheimtipp. Auf dem Schilthorn wurde für Freerider ein Checkpoint eingerichtet, der Informationen über die aktuelle Lage und Empfehlungen liefert. Auch ist ein Besuch des Avalanche Trainings Center im Gebiet wichtig. Intensiv-Lawinenkurse werden angeboten, ebenso eineFreeride Map©, die alle nötigen Geländeinformationen für die Planung und Durchführung von Freeride-Touren liefert.
 

Bond World, Bond Cinema & mehr


Das Schilthorn hat neben einem sehenswerten Skigebiet auch sonst viel zu bieten. Da ist nicht nur die Skyline View Plattform, die große Aussichtsterrasse am Schilthorn mit einem tollen Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau (UNESCO Welterbe) und über 200 weitere Berggipfel. Für alle Fans von James Bond ist ein Besuch in der Bond World Pflicht: Die interaktive Ausstellung entführt in die Welt von James Bond, man erfährt alle Details und Hintergründe über die Dreharbeiten des Films «Im Geheimdienst Ihrer Majestät» mit George Lazenby als Agent 007. Zudem gibt es hier oben ein Bond Cinema und den 007 Walk of Fame.

 

Etwas weiter unten an der Station Birg findet ihr den Skyline Walk, eine atemberaubende Plattform über senkrechtem Abgrund, und den Thrill Walk, einen 200 Meter langen Felsensteg, der in die senkrechten Wände des Felsmassivs hinab führt. Hoffentlich seid ihr schwindelfrei!

 

Schlittenfahren in Mürren

 

Schlittenfans können in Mürren mit der Standseilbahn bequem zum Allmendhubel fahren. Von hier startet eine tolle Rodelstrecke, die euch mit einer rassigen Fahrt über Sonnenberg zum Schiltgrat-Lift bringt. Von dort geht es mit der Sesselbahn an den Start des Schlittelweg Apollo. Der breite, sonnige Weg führt über die Schiltalp zurück ins Tal.

Plane Deine Reise

Beste Zeit zum Skifahren

Durchschn. Schneefall

98cm
62cm
41cm
21cm
0cm
17cm
Nov
66cm
Dez
82cm
Jan
77cm
Feb
66cm
Mär
39cm
Apr
30cm
Mai
0cm
Jun

Übersicht der Pisten

Blaue Pisten
38%
Rote Pisten
33%
Schwarze Pisten
29%
Gesamte Pistenanzahl
24
Längste Abfahrt
12 km
Befahrbare Fläche
51 km
Schneekanone
11 ha
Schneekanone
35 km

Liftanlagen: 16

Gondeln & Sesselbahnen
6
Sessellift: 4 Sitze
3
Sesselllift: 2 Sitze
4
Schlepplifte
3

Höhe Skigebiet

Tal
1650m
Berg
2970m
Gefälle
1320m

Wichtige Daten

04 November, 202304.11.2023
Vsl. Saisonstart:
21 April, 202421.04.2024
Vsl. Saison bis:
N.A.
Geplante Saisondauer (Tage)
N.A.
Anzahl offene Tage (Vorjahr)
87
Jahre seit Eröffnung:
0cm
Durchschn. Schneefall
Copyright ©1995-2024 Mountain News LLC. Alle Rechte vorbehalten.