Ochsenkopf - Bischofsgrün - Fleckl Skigebiet

Skigebiete in Europa und der Welt | Finde deine Skigebiet
Top 5Ski für Fortgeschrittene in Deutschland
Top 5Ski für Fortgeschrittene in Bayern
Alle Bewertungen

Beschreibung

Skifahren im Skigebiet Ochsenkopf

Das Skigebiet am Ochsenkopf, dessen Gipfel sich südlich von Bischofsgrün in Nordbayern erhebt, ist dank seiner beiden langen und ansprechenden Hauptabfahrten ein beliebtes Urlaubsziel im Fichtelgebirge. Alpine Skifahrer können sich am Ochsenkopf über die 2.300 Meter lange Nordpiste (beschneit) und die 1.900 Meter lange Südpiste freuen - sie zählen zu den längsten Abfahrtsstrecken in Nordbayern. Die Südabfahrt ist dabei etwas leichter und flacher, die Abfahrt auf der Nordseite hat eine mittlere Schwierigkeit. Zwei moderne Sesselbahnen bringen die Skifahrer von den beiden Talstationen in Bischofsgrün und Fleckl, also von Norden und Süden aus, auf den Gipfel. Dieser ist übrigens die zweithöchste Erhebung in Nordbayern, auf dem Ochsenkopf stehen der Asenturm mit Gaststätte sowie ein Sendeturm.

Neben den Sesselliften gibt es rund um den Ochsenkopf zahlreiche kleine Schlepplifte, die optimal für Einsteiger geeignet sind. An beiden Talstationen findet ihr jeweils 150-180m lange Schlepplifte, zudem sind auch die Klausenlifte, der Skilift an der Bleaml-Alm oder die Lifte in Oberwarmensteinach nicht weit entfernt.

 

Winterwandern und Langlaufen im Fichtelgebirge

 

Das Fichtelgebirge ist vor allem auch für Wanderer und Skilangläufer eine interessante Urlaubsregion. Am Ochsenkopf findet ihr eine große Anzahl an Loipen (Klassisch und Skating, von leicht bis sehr schwer) - fantastische Aussichten und prächtige Panoramen eröffnen sich vor allem in den höheren Lagen, etliche Verbindungsloipen erlauben immer wieder neue Kombinationen. Ganz besondere Erlebnisse verspricht nicht die 2,5 km lange, beschneite und beleuchtete Wettkampfloipe beim Wintersport- und Biathlonzentrum Bleaml Alm in Fichtelberg / Neubau. Wer gerne zu Fuß unterwegs ist, findet präparierte Winterwanderwege, anspruchsvolle Steige und ausgedehnte Schneeschuhwanderwege, die die herrliche Winterlandschaft rund um den Erlebnisberg Ochsenkopf prägen.

 

Rodeln am Ochsenkopf

 

Mehrere Rodelhänge und -bahnen bieten am Ochsenkopf optimale Möglichkeiten zum Schlittenfahren. Am Lattalift rodelt ihr auf einer Länge von 140m, an derTalstation Süd in Fleckl ist der Hang 150m lang. Sehr beliebt sind auch die Naturrodelbahn Grassemann / Fleckl (einen Kilometer lang) und der Rodelhang bei der Bleaml Alm.

 

Zudem könnt ihr euch in Bischofsgrün auch auf der Eisfläche beim Schlittschuhlaufen oder Eisstockschießen probieren. Im Sommer ist der Ochsenkopf vor allem bei Mountainbikern beliebt, die hier im großen Bikepark die zahlreiche Downhill-Strecken befahren.

Plane Deine Reise

Ochsenkopf Unterkunft

Beste Zeit zum Skifahren

Durchschn. Schneefall

49cm
31cm
21cm
11cm
0cm
0cm
Nov
8cm
Dez
41cm
Jan
18cm
Feb
5cm
Mär

Übersicht der Pisten

50%
Blaue Pisten
50%
Rote Pisten
2
Gesamte Pistenanzahl
4.7 km
Gesamte Pistenanzahl
2.5 km
Längste Abfahrt
4.7 km
Befahrbare Fläche

Liftanlagen: 4

2
Sesselllift: 2 Sitze
2
Schlepplifte

Höhe Skigebiet

1024m
Berg
394m
Gefälle
630m
Tal

Wichtige Daten

16 Dezember, 202216.12.2022
Vsl. Saisonstart:
19 März, 202319.03.2023
Vsl. Saison bis:
110
Geplante Saisondauer (Tage)
105
Anzahl offene Tage (Vorjahr)
53
Jahre seit Eröffnung:
0cm
Durchschn. Schneefall
Copyright ©1995-2022 Mountain News LLC. Alle Rechte vorbehalten.