Lombardei

Stilfser Joch Skigebiet

Skigebiete in Europa und der Welt | Finde deine Skigebiet
Top 8der besten Snowparks in Europa
Top 6der besten Snowparks in Italien
Top 2der besten Snowparks in Lombardei
Alle Bewertungen

Beschreibung

Passo Stelvio (deutsch: Stilfser Joch) ist der höchste Gebirgspass in Italien. Er verbindet Bormio im Veltin, Lombardei, mit Prad im Vinschgau, Südtirol. Das Gebiet um den Pass bildet seit 1935 den Nationalpark Stilfser Joch.

Am Passo Stelvio befindet sich eines der letzten Sommerskigebiete der Alpen. Hier trainieren regelmäßig zahlreiche Ski-Nationalmannschaften aus ganz Europa.

Das Stilfser Joch zieht wegen seiner kurvenreichen Straßenführung jährlich tausende sportbegeisterte Radfahrer an. Hier bieten sich zahlreiche Rundfahrten in einer herrlichen Landschaft an. Die Passstraße ist im Übrigen durchgängig asphaltiertund in der Regel zwischen Ende Mai und November für den Verkehr geöffnet. Die Westrampe von Bormio wird meist etwas früher für den Verkehr geöffnet. Während dieser kurzen Öffnungszeit herrscht auf dieser Straße starkes Verkehrsaufkommen, vor allem durch Tourismus- und Freizeitfahrten. So versammeln sich bei dem „Internationalen Treffen“ in der ersten Juliwoche jedes Jahr dort hunderte Motorradfahrer.

Plane Deine Reise

Stilfser Joch Unterkunft

Beste Zeit zum Skifahren

Schneefall (gesamt):

0cm
0cm
0cm
0cm
0cm
0cm
Nov

Übersicht der Pisten

50%
Blaue Pisten
42%
Rote Pisten
8%
Schwarze Pisten
6
Gesamte Pistenanzahl
12 km
Gesamte Pistenanzahl
5 km
Längste Abfahrt
12 km
Befahrbare Fläche

Liftanlagen: 6

2
Gondeln & Sesselbahnen
4
Tellerlift

Höhe Skigebiet

3450m
Berg
692m
Gefälle
2758m
Tal

Wichtige Daten

04 Juni, 202204.06.2022
Vsl. Saisonstart:
30 Oktober, 202230.10.2022
Vsl. Saison bis:
N.A.
Geplante Anzahl offene Tage
N.A.
Anzahl offene Tage (Vorjahr)
N.A.
Jahre seit Eröffnung:
0cm
Durchschn. Schneefall
Copyright ©1995-2022 Mountain News Corporation. Alle Rechte vorbehalten.