Lombardei

Livigno Skigebiet

Skigebiete in Europa und der Welt | Finde deine Skigebiet
Top 2Ski für Fortgeschrittene in Europa
Top 1der besten Snowparks in Italien
Top 1Familien-Skigebiet in Lombardei
Alle Bewertungen

Skifahren im Skigebiet Livigno (ITA)

 

Livigno ist als das ‘kleine Tibet’ Italiens bekannt und wegen seines kalten und trockenen Klima eines der beliebtesten Skigebiete in Italien. Das 14 Kilometer lange Tal ist beheimatet zwischen dem Engadin in der Schweiz und Nationalpark Stilfser in Italien, aus dem Norden schnell erreichbar und somit auch bei Schweizern, Österreichern und Deutschen ein beliebtes Urlaubsziel.

Das Skigebiet Livigno bietet insgesamt 115 km Pistenkilometer sowie 33 Liftanlagen, die durch eine schnelle Vernetzung der Pisten untereinander und durch die schnelle Beförderung der Gäste besticht. Hinzu kommen 40 km Loipe, die für den Langlauf ausgezeichnet geeignet sind. Alleine diese Zahlen sprechen schon für sich und zeigen, warum Livigno bei den Skiurlaubern so beliebt ist.

 

Livigno Skipass oder Alta Valtellina

 

Generell kann man in Livigno zwischen zwei Skipässen wählen: Dem "Livigno" Skipass, der wie der Name schon sagt "nur" dort zur Nutzung der Anlagen und Pisten berechtigt. Als zweite Option kann der Skipass "Alta Valtellina" ausgestellt werden, der nicht nur für Livigno sondern auch für die Gebiete Bormio, S. Caterina, sowie das Skigebiet Validentro und S. Colombano gilt.

 

Viele anspruchsvolle Pisten


Insgesamt zehn Abfahrten der schwarzen Kategorie ("difficile") gibt es in Livigno. Sie sind für erfahrene und gute Skifahrer geeignet und werden von diesen als absolut empfehlenswert bezeichnet. "Scoiattolo" ist dabei die längste und auch am höchsten gelegene Skipiste Livigno. Hier stürzt man sich von gut 2700 Metern über 1,5 km Höhendifferenz hinab. Dieses Gefühl ist einmalig im Skigebiet Livigno und ist auch als fortgeschrittener Skifahrer eine echte Herausforderung. Skifahren bis die Beine brennen!

Alternativ stehen 28 Pisten der mittelschweren, roten Bezeichnung Kategorie zur Verfügung. Bis zu 2,6 km sind diese etwas leichten Abfahrten lang und bieten absoluten Skispaß! Jeder Genussfahrer, der viel Wert auf eine breite Piste und tolle Carvingmöglichkeiten legt, ist hier genau richtig. Wem dies alles zu anspruchsvoll und zu hoch ist, der kann sich zwischen 37 einfachen Skipisten entscheiden, die durch die blaue Farbe gekennzeichnet sind.

 

Dolce Vita, Kulinarik und mehr in Livigno

 

Livigno steht nicht nur für ein breites Schneesportangebot und Freeride-Optionen, sondern natürlich auch für Kulinarik und hochwertige Gastronomie. Im Ort gibt es unzählige Top-Restaurants, aber auch auf dem Berg: Zum Beispiel im Carosello 3000, wo es mit La Stuvetta und Stalet gleich zwei hochwertige Restaurants beheimatet sind. Wer abends etwas feiern möchte, der kann das zu Beispiel im Bivio Club oder in den zahlreichen Pubs (Daphne´s Pub, Marcos Pub, Homelywood Pub) tun. Selbstverständlich, wie es sich für ein italienischen Ort gehört, gibt es auch mehrere Vinotheken und Enotecas.

Plane Deine Reise

Livigno Unterkunft

Beste Zeit zum Skifahren

Schneefall (gesamt):

242cm
151cm
101cm
51cm
20cm
201cm
Dez
121cm
Jan
58cm
Feb
20cm
Mär

Übersicht der Pisten

35%
Blaue Pisten
48%
Rote Pisten
17%
Schwarze Pisten
78
Gesamte Pistenanzahl
115 km
Gesamte Pistenanzahl
2 km
Längste Abfahrt
115 km
Befahrbare Fläche
4 ha
Nachtskifahren
0.3 km
Nachtskifahren
12 ha
Schneekanone
40 km
Schneekanone

Liftanlagen: 32

6
Gondeln & Sesselbahnen
3
Sessellift: 8 Sitze
7
Sessellift: 4 Sitze
2
Sessellift: 3 Sitze
2
Sesselllift: 2 Sitze
12
Tellerlift

Höhe Skigebiet

2900m
Berg
1084m
Gefälle
1816m
Tal
Copyright ©1995-2021 Mountain News Corporation. Alle Rechte vorbehalten.