Das Skigebiet Willingen rüstet auf: Im nächsten Jahr werden nach 50-jährigem Betrieb die beiden Schlepplifte "Köhlerhagen 1 und 2" durch die 8er-Sesselbahn ‚K1‘ ersetzt. Zehn Millionen Euro wird das Projekt voraussichtlich kosten.

 

Längster Sessellift in Hessen entsteht

Unter dem Namen ‚K1‘ wird am Köhlerhagen in Willingen der längste Sessellift Hessens entstehen. In Zukunft werden dann die Skifahrer rund 1.5000 Meter fahren und dabei 262 Höhenmeter überwinden. Die Piste reicht dann vom Gipfel bis zum Hoppecktal-Stadion und wird mit 1.600 Metern die längste Piste der Wintersportarena Sauerland. Die neue Sesselbahn mit 60 Sesseln bietet acht Sitzplätze nebeneinander.

 

Projekt soll im Herbst 2018 fertig sein

Die Vision des Projekts ist es, die beiden Skigebiete in Willingen mit der neuen Sesselbahn zu verbinden und die Skischaukel zu schließen. Dann müsste auch noch der Sonnenlift erweitert werden. Zunächst aber gilt es, das Projekt K1 bis zum nächsten Herbst abzuschließen, um die neue Bahn pünktlich zur Saison 18/19 in Betrieb zu nehmen. Diese soll dann 3.600 Menschen pro Stunde befördern. Jörg Wilke, Geschäftsführer der Ettelsberg-Seilbahn, in der HNA: „Das ist die wichtigste Entscheidung für den Wintersport in Willingen seit dem Bau der Beschneiungsanlagen 2007.“

Doch nicht nur Wintersportler sollen von der neuen Bahn profitieren. Da in dem Bereich auch zwei neue Mountainbike-Strecken entstehen, sollen auch Mountainbiker die Sesselbahn nutzen können und so der Bikepark noch attraktiver werden.

 

Infos

Seilbahn- und Elektrotechnik

- Hersteller: Fa. Doppelmayr, Wolfurt (Österreich)
- Bahntyp: Kuppelbare 8er-Sesselbahn 8-CLD-B D-Line
- Schräge Länge:1.442 m (zwischen Stationen) bzw. 1.491 m (zwischen Ein- und Ausstiegssteller

Förderseil

- Hersteller: Fa. Fatzer, Romanshorn (Schweiz)
- Endlose Seillänge:  2.954 m
- Förderseildurchmesser:   50 mm
- Seilgewicht:  ca. 27 Tonnen

Strecke und Stationen:

- Anzahl Stützenbauwerke: 14
- Höhenunterschied: 262,60 m
- Mittlere Neigung: 18,58%
- Durchmesser Antriebs- und Umkehrscheibe: 7,25 m
- Spurweite Strecke: 7,70 m
- Abspannung: Talstation
- Antrieb:  DSD-Antrieb in der Bergstation
- Dauerfahrleistung: 543 kW
- Anfahrleistung:  737 kW
- Fahrgeschwindigkeit:  6 m/s
- Fahrzeit: 4,83 min (bei 6 m/s)
- Stationen: Hallenbauweise (keine offenen Sportstationen).
- Garagierung: Beide Sesselgarnituren für Sommer- und Winterbetrieb werden im vollautomatischen Schleifenbahnhof in der Talstation garagiert.

 

Alles zum Neubau gibt es hier im Bautagebuch: http://k1-willingen.de/page/bautagebuch.php