Deutsch

Aufatmen im Pitztal: Skiweg auf dem Pitztaler Gletscher wieder freigegeben

26. Februar 2019 | Skiinfo

Skigebiete in diesem Artikel: Pitztaler Gletscher

Aufatmen im Pitztal: Skiweg auf dem Pitztaler Gletscher wieder freigegeben- ©Österreichischer Alpenverein

Der Stein des Anstoßes: Der Skiweg von der Bergstation der Wildspitzbahn ins Gletscherskigebiet Pitztal (September 2018)

Copyright: Österreichischer Alpenverein

Nach vielen Monaten, in denen die Wildspitzbahn am Pitztaler Gletscher keine Skifahrer transportierte, weil der einzige Skiweg von der Bergstation und dem Café 3440 behördlich gesperrt wurde, ist seit Dienstag (26. Februar) das Skigebiet endlich wieder komplett geöffnet. In der vergangenen Woche einigten sich Landesumweltanwalt, die Gemeinde und die Pitztaler Gletscherbahnen auf einen teilweisen Rückbau des Skiwegs und verschiedene Renaturierungsarbeiten. "Die Zäune, Bohrlöcher sowie die im Sommer errichtete Grobblockmauer müssen rückgebaut werden. Der Skiweg verläuft dann zwar an der Grenze zu Natura 2000. Das Gebiet bleibt aber unberührt“, so Landesumweltanwalt (LUA) Johannes Kostenzer in der Tiroler Zeitung.

Seit Dienstag sind nun die Präparierungs- und Sicherungsarbeiten am Skiweg bei der Wildspitzbahn abgeschlossen und der Skibetrieb auf den Pisten 26, 27, 28 und 29 konnte wieder aufgenommen werden. Somit sind aktuell alle Liftanlagen und Pisten am Pitztaler Gletscher und Rifflsee geöffnet.

 

Hintergrund

Die Pitztaler Gletscherbahnen hatte über den Sommer 2018 verschiedene Arbeiten am Skiweg vorgenommen, ohne die dafür erforderlichen Genehmigungen einzuholen. Der Skiweg wurde verbreitert, Gesteinsmassen abgetragen. Nach Bekanntwerden wurde von der Bezirkshauptmannschaft Imst ein Verwendungsverbot für den Skiweg erlassen, das vom Landesverwaltungsgericht bestätigt wurde. Der Skiweg ist nunmehr seit Oktober 2018 gesperrt, ein großer Teil des Skigebietes Pitztaler Gletscher somit nicht befahrbar.

Bilder & Videos

Der Stein des Anstoßes: Der Skiweg von der Bergstation der Wildspitzbahn ins Gletscherskigebiet Pitztal (September 2018) - © Österreichischer Alpenverein
Rifflsee - ©  Pitztaler Gletscherbahn GmbH&CoKG
Pitztaler Gletscher - ©  Pitztaler Gletscherbahn GmbH&CoKG

Alle anzeigen

Werbung

Abstimmen und gewinnen!

Skiinfo Ski & Schneehöhen App

Werbung

Werbung

Werbung