Dr. Guido Köstermeyer: "Ruhetage bewirken oft Wunder. Neben der Muskulatur erholt sich auch die beanspruchte Haut und die Motivation kommt zurück. Aktive Regenerationsmaßnahmen, wie Laufen oder ähnliches, und gute Ernährung unterstützen dies. Leider wird dies von Kletterern bislang selten so gemacht. Am Klettertag selbst kann man ebenfalls durch leichte Massage, Dehnen und moderate Bewegung die Regeneration nach dicken Armen verbessern."