Siegmundsburg, Thüringer Wald

Thüringer Wald Skigebiete

Skigebiete in Europa und der Welt | Finde deine Skigebiet

Die besten Skigebiete in der Region Thüringer Wald

Preis / Leistung

Ein Skigebiet mit Pisten für jeden Ski-Typen, einer Nähe zu Unterkünften, Aprés-Ski Aktivitäten und guter Skischule. Perfekte Bedingungen für einen super Winterurlaub.

Die besten Skigebiete Thüringer Wald | Welches sind die beliebtesten Skigebiete?

Bei Skiinfo können Skifahrer und Snowboarder Skigebiete bewerten - und zwar in ganz verschiedenen Kategorien. Welches ist das familienfreundlichste Skigebiet? Welches hat die besten Pisten? Wo gibt es die besten Snowparks? Welches sind die besten Skigebiete für Après-Ski? Hier findet ihr die besten Skigebiete. In die Gesamtwertung fließen nicht nur die Stimmen der Leser ein, sondern auch die Meinung unserer Redaktion sowie ein spezieller Algorithmus, der zahlreiche verschiedene Faktoren berücksichtigt. Ihr wollt, dass euer Skigebiet es in die Auflistung der besten Skigebiete in der Region Thüringer Wald schafft? Kein Problem! Klickt euch einfach auf euer Lieblingsskigebiet und gebt eine Bewertung ab.

Plane Deine Reise

Thüringer Wald Unterkünfte

Thüringer Wald Skigebiets FAQ

Skifahren im Thüringer Wald: Zu Besuch im Langlauf-Mekka

Der Thüringer Wald ist ein deutsches Mittelgebirge, welcher eine Gesamtfläche von circa 1 000 Quadratkilometern umfasst. Wenn es um Gipfelhöhen geht, schaffen es die Berge im Thüringer Wald zwar nicht über eine Höhe von 1 000 Metern, der Große Beerberg (983 Meter) kommt dem Ganzen aber schon sehr nah heran. Wie der Name es schon verrät, der Thüringer Wald liegt im Freistaat Thüringen und erstreckt sich von Eisenach im Nordwesten, bis zur bayerischen Grenze südlich von Steinach.

Winterurlaub in Thüringen

Gerade zur Winterzeit und zur Skisaison zeigt sich der Thüringer Wald durch seine weitläufigen Naturräume von seiner besten Seite. Zu dieser finden Wintersportler eine Fülle an Angeboten für den perfekten Winterurlaub. In der Region stehen Langläufer über 1 400 Kilometer gespurte Loipen zur Verfügung. Vor allem der Rennsteig Skiwanderweg lässt die Herzen von Wintersportlern höherschlagen. Mit dem Ski-Verbundticket Thüringer Wald können Familien die drei größten Liftanlagen der Region, Skiarena Silbersattel in Steinach, der Winterwelt Schmiedefeld und des Fallbachhang in Oberhof, mit nur einem Ticketerkunden.

Winterromantik pur – Schneeschuhabenteuer, Fackelwanderungen und Pferdeschlittentouren 

Im Thüringer Wald kommt auch der romantische Aspekt nicht zu kurz, zum Beispiel bei einer Fackelwanderung oder bei Pferdeschlittentouren. Die zweistündige Pferdeschlittenfahrt führt durch die wunderschöne Thüringer Winterlandschaft. Entspannt geht es dann unter anderem von Oberhof, Frauenwald oder Neuhaus am Rennweg durch den dichten, vom Schnee bedeckten Wald. Für große und kleine Ski-Fans warten beim Snowtubing, Ice-Rafting, Eislaufen oder Naturrodeln auf der längsten Naturschneestrecke (knapp 2 000 Meter) Thüringens, jede Menge Spaß. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an geführten Schneeschuhtouren durch den märchenhaft, verschneiten Thüringer Wald.

Für Familien lohnt sich ein Ausflug in den Thüringer Wald allemal, gibt es hier doch hervorragende Snowtubing-Anlagen. Auf einem aufgepumpten Reifen können große und kleine Rodel-Fans in Cursdorf, Kaltensundheim, Oberhof und Siegmundsberg, die sanften Berge hinabsausen. Genauso viel Spaß bringt ein Besuch auf den rund 50 Rodelbahnen im Thüringer Wald. Vom kleinen Rodelhang bis zur 2 km langen Naturrodelbahn in Oberhof steht dem Traum vom Rodeln nichts mehr im Weg.

 

Skigebiete im Thüringer Wald 

Weltbekannt ist der Thüringer Wald vor allem als nordisches Skizentrum für Profisportler. Rund um den berühmten Biathlon-Weltcup-Ort Oberhof, gibt es auch in Steinach, Steinbach-Hallenberg, Suhl, Masserberg, Schmiedefeld und vielen weiteren Orten unzählige Skiwanderwege und Loipen. Auf einer Länge von 143 Kilometern, hat der Thüringer Wald mit dem Rennsteig sogar den längsten Fernskiwanderweg Mitteleuropas anzubieten.

Alpines Skifahren, wie in den Ski-Hochburgen in Österreich oder der Schweit steht im Thüringer Wald zwar nicht im Mittelpunkt, trotzdem gibt es unzählige schöne und kleine Skigebiete für Skifahrer und Snowboarder in der Region. Allein in Oberhof am Fallbachhang können Wintersportler nur auf einem Pistenkilometer skifahren, deutlich größer fällt das Angebot aber in der Skiarea Heubach oder Skiarena Silbersattel Steinach aus. Hier gibt es auch einen der wenigen Sessellifte im Thüringer Wald.

Skifahren Thüringer Wald

Skigebiet Oberhof

Das Skigebiet Oberhof am Fallbachhang zählt zu den beliebtesten Skigebieten in Thüringen. Obwohl es als Mekka der Langläufer und Biathleten gilt, können auch Alpinskifahrer am 800 m langen Fallbachhang ihren Wintersport ausüben. Der Skilift hat seine Bergstation an der Tambacher Straße, gleich neben Spitzensportanlagen in Oberhof. Der flache Hang im Skigebiet ist besonders für Familien und für Anfänger geeignet. Snowboarder und Freeskier kommen im Snowpark in Oberhof voll auf deren Kosten. Eigens durch einheimische Snowboarder kreiert, garantiert der Snowpark viel Spaß im Winter.

SkiArena Silbersattel

Die SkiArena Silbersattel ist ein kleines Skigebiet, welches an den Hängen des Hausbergs von Steinach im Thüringer Wald und dem 842 m hohen Fellberg liegt. Skiinfo-Leser haben die SkiArena zum besten kleineren Skigebiet Deutschlands und in Europa gewählt. Aufgrund seiner geografischen Lage gilt die Region als besonders schneesicher. Sollte der Schnee aber trotzdem einmal ausbleiben, gibt es in der Region eine leistungsfähige Beschneiungsanlage mit vier Schneemaschinen und zwei Schneilanzen. Die SkiArena wird von insgesamt zwei Schleppliften und einem Doppelsessellift erschlossen, darüber hinaus gibt es noch einen Kinderlernlift. Die blauen, roten und schwarzen Pisten werden täglich mit modernen Pistenfahrzeugen präpariert.

Skigebiet Masserberg - Heubach

Das durchaus schneesichere Skigebiet Masserberg - Heubach im Thüringer Wald setzt sich aus den drei Skiliften in der Skiarea Heubach und am Ersteberg zusammen. Im Skigebiet Heubach (Höhe 678 m - 768 m) finden Skifahrer und Snowboarder einen Doppelschlepplift von 850 m Länge, der ein leichtes bis mittelschweres Gelände erschließt. Hinzu kommt ein Ski- und Snowboardverleih, eine Schneesportschule und ein Imbiss. Der Lift in Heubach verfügt zudem über sieben Schneekanonen und einen großen Funpark sowie ein Kinderlernland für den Ski-Nachwuchs. Das Skigebiet in Masserberg (Ersteberg) liegt auf einer Höhe zwischen 730 und 830 Metern und verfügt über eine Piste von 650 Metern Länge, welche sich aus einem leichten bis mittleren Gelände zusammensetzt. Der Skilift in Masserberg verfügt über eine Beschneiungsanlage, einen großen kostenfreien Parkplatz, eine Imbissbude, Skischule, Skiverleih und einen kleinen Funpark.

Thüringer Skisporthalle: Skisport-HALLE Oberhof

Thüringen ist als grünes Herz Deutschlands bekannt, daher können sich Winterfans einen Skiurlaub in der Region nur schwer vorstellen. Trotzdem können Schneeliebhaber hier sogar im Sommer Skifahren. Die LOTTO Thüringen Skisport-HALLE bei Oberhof ist die einzige Skihalle in Deutschland, in der nordischer Wintersport, 365 Tage im Jahr, betrieben werden kann. Wer also auch im Hochsommer nicht auf seine Langlaufski verzichten kann, der ist im Oberhof genau richtig. Auf über 10.000 m² befinden sich in der Skihalle ein fast zwei Kilometer langer Rundkurs, der mit Anstiegen und Abfahrten von bis zu 12 Prozent alle Langläufer ordentlich fordert. Die Strecke ist in eine Westschleife (etwa 1110 Meter lang), eine Schnellkraftrunde (264 m) und eine Nordostschleife (380 m) unterteilt.

 

FAQ für die Skigebiete im Thüringer Wald

Wie schneesicher ist der Thüringer Wald? 

Für den Thüringer Wald lässt sich laut dem Deutschen Wetterdienst eine deutlich geringere Schneesicherheit von Jahr zu Jahr erkennen. Im Durchschnitt werden hier nur an rund 41 Tagen in der Wintersaison vom November bis April Schneehöhen von maximal 30 Zentimetern gemessen.

Wo liegt im Thüringer Wald Schnee? 

Aktuelle Schneehöhen aus den Skigebieten im Thüringer Wald findet ihr auf unserer Webseite. Zur Skisaison werden hier die tagesaktuellen Schneehöhendaten aus den Skigebieten im gesamten Thüringer Wald, von unseren Schnee-Reportern zusammen getragen.

Was ist der bekannteste Wintersport im Thüringer Wald? 

Die Stadt Oberhof im Thüringer Wald zählt zu einem der bekanntesten deutschen Wintersportzentren. Zahlreiche Spitzensportler der Disziplinen Langlauf, Nordische Kombination, Biathlon, Rodeln und Bob trainieren hier das ganze Jahr über für ihre Wettkämpfe. Doch Oberhof ist nicht nur für nordische Wintersportler und Rodel-Fans ein lohnendes Ziel, Alpinskifahrer finden hier ebenso beste Bedingungen.

Copyright ©1995-2022 Mountain News LLC. Alle Rechte vorbehalten.