Deutsch

Skigebiete Kleinpolen

Kleinpolen (województwo małopolskie) liegt im Südwesten Polens und bedeckt auch einige Teile der Westkarpaten. Die größte Stadt der Region ist Krakau (Kraków), auch als polnische Kulturhauptstadt bekannt. In dieser Region gibt es sechs Nationalparks in Małopolska. In den Tatra Bergen bleibt der Schnee von November bis Mitte Mai und in anderen Regionen von Dezember bis Mitte März.

In den letzten Jahren wurde das Skigebiet Białka Tatrzańska sehr populär. Dort wurden viele Elemente erneuert und verbessert. Derzeit gibt es 20 Kilometer Skipisten dort für den Skiurlaub. Hier kann man viele blaue Pisten finden, was das Skigebiet Białka Tatrzańska ein tolles Ziel für Familien macht. Skischulen, Skiverleih und eine Vielzahl an Parkplätzen runden das Programm ab.

Zakopane ist das größte Skigebiet in den Tatra Bergen und das Skigebiet mit den meisten Besuchern (über 2 Millionen Touristen im Jahr). Skifahrer finden hier eine große Anzahl an Pisten. Die bekanntesten sind Kasprowy Wierch, Gubałówka, Nosal und Polana Szymoszkowa.

Auch in Krynica sind eine Menge Skigebiete wie Jaworzyna Krynicka mit einer Gondel und einer sehr langen Piste. Andere Skigebiete kann man in der Nachbarschaft von Krakau, Tarnów und Nowy Targ finden.

0
Skigebiete mit mehr als 20 Zentimeter Neuschnee

Werbung

Werbung

Artikel aus der Region

Skigebiete in Osteuropa: Günstig Skifahren in Bulgarien, Slowenien, Polen und Co. ©Christoph Schrahe

Skigebiete in Osteuropa: Günstig Skifahren in Bulgarien, Slowenien, Polen und Co.

Auch im osteuropäischen Raum lässt es sich gut Ski fahren! Und das meist günstiger und manchmal sogar komfortabler als in den Skigebie...

Werbung