Neuseeland

Treble Cone Skigebiet

Skigebiete in Europa und der Welt | Finde deine Skigebiet
Top 1Ski für Profis in Ozeanien
Top 1Ski für Profis in Neuseeland
Top 1Ski für Profis in Otago
Alle Bewertungen

Treble Cone ist das größte Skigebiet der Südinsel Neuseelands. Es liegt unweit von Wanaka und Queenstown in Mitten einer atemberaubenden Landschaft die von Bergen und Seen geprägt wird. Die Anfahrt wird aber trotzdem zum Abenteuer, denn, und das ist für Neuseeland nicht ungewöhnlich, die letzten Kilometer zum Skigebiet führen über eine ungesicherte und nicht asphaltierte Straße! Es gibt aber einen Bus-Shuttle, sodass man sich diese Aufregung ersparen kann und stattdessen die tolle Landschaft bewundern kann.

Das Skigebiet startet auf 1260 Meter und reicht auf knapp 2000 Meter hinauf. Mit nur vier Liften werden 560 Hektar (20 Pisten) erschlossen – wobei die beiden modernen Sesselbahnen den Großteil erschließen – die Schlepplifte sind für die Anfänger-Pisten reserviert. Das Skigebiet hat viele Pisten für Einsteiger, aber auch sehr viele für gute Skifahrer. Berühmt ist Treble Cone aber für die Runs, die man außerhalb der Pisten finden kann. Treble Cone gilt als eines der Freeride-Paradiese Neuseelands. Es gibt sogar eigene Liftkarten, die darauf Rücksicht nehmen, dass man als Freerider viel im Gelände unterwegs ist (auch bergwärts) und nur wenig die Lifte nutzt. Es gibt zudem einen Snowpark im Skigebiet. Treble Cone ist „nur“ ein Skigebiet – übernachtet wird im Tal, meist unten in Wanaka am wunderschönen Lake Wanaka.

 

Plane Deine Reise

Treble Cone Unterkunft

Beste Zeit zum Skifahren

Schneefall (gesamt):

143cm
90cm
60cm
30cm
0cm
15cm
Jun
119cm
Jul
25cm
Aug
91cm
Sep
0cm
Okt

Liftanlagen: 4

1
Sessellift: 6 Sitze
1
Sessellift: 4 Sitze
2
Tellerlift

Höhe Skigebiet

1960m
Berg
700m
Gefälle
1260m
Tal
Copyright ©1995-2021 Mountain News Corporation. Alle Rechte vorbehalten.